Pressezentrum

  • Facebook
  • Youtube
  • Twitter

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und fokussiert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: dem tiefen Branchen-Know-how der Mitarbeiter, einer umfangreichen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Das Ergebnis sind überlegene IT-Lösungen, mit denen Unternehmen wettbewerbsfähiger werden.

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt über 2.200 Mitarbeiter an 18 Standorten. Die Aktie ist im regulierten Markt notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen die Allianz, Commerzbank, Hannover Rück, Bosch, Union Investment, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, Zurich Versicherung, DEVK, DAK sowie Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern.

Weitere Informationen unter www.adesso.de oder:
Unternehmens-Blog: http://blog.adesso.de 
Twitter: http://twitter.com/#!/adessoAG 
Facebook: http://www.facebook.com/adessoAG

adesso

News

  • Dortmund,
    17.08.2017

    Basteln, tüfteln, programmieren: Im Rahmen seiner Jubiläumsaktionen unter dem Motto „Jetzt. Zukunft. Entwickeln.“ veranstaltet der IT-Dienstleiter adesso zu seinem 20. Geburtstag in sieben deutschen Städten kostenlose IoT4Kids-Workshops. Von September bis November 2017 können Kinder zwischen neun und 14 Jahren das Internet der Dinge selbst ausprobieren und sich kreativ austoben.

    Das Internet der Dinge wird den Alltag revolutionieren. Im Zentrum stehen dabei die sogenannten Wearables – winzig kleine, mit dem Internet verbundene Computer, die völlig unauffällig in alltägliche Gegenstände eingebaut sind, sie intelligent machen und Menschen dadurch bei ihren Aufgaben und Hobbys unterstützen.

  • Dortmund,
    02.08.2017

    Insgesamt 20 duale Studenten und Auszubildende haben am 1. August ihre Karriere bei der adesso AG gestartet. Für den IT-Dienstleister bedeutet das den größten Ausbildungsjahrgang in der Unternehmensgeschichte. Die Berufseinsteiger profitieren von einem intensiven Praxisbezug und arbeiten bereits von Beginn an in Projekten mit.

    Elf der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von adesso absolvieren den dualen Studiengang Softwaretechnik. Dieser kombiniert eine betriebliche Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung mit einem FH-Studium der Softwaretechnik. Von den neun weiteren Neuzugängen werden jeweils drei auf klassischem Weg zu Fachinformatikern für Anwendungsentwicklung, Fachinformatikern für Systemintegration und Kaufmännern beziehungsweise Kauffrauen für Büromanagement ausgebildet.

  • München,
    02.08.2017

    Um für die fortschreitende Digitalisierung in der Versicherungsbranche noch besser gewappnet zu sein, setzt die Münchener Verein Allgemeine Versicherungs-AG (Münchener Verein) im Kompositbereich zukünftig die Standardsoftware der adesso insurance solutions GmbH ein. Nach in|sure PSLife für das Bestands- und Leistungsmanagement in der Lebensversicherung und in|sure Partner für die Partnerverwaltung legt sich die Versicherungsgruppe mit in|sure General somit auf eine weitere Komponente der IT-Komplettlösung in|sure fest.

  • München,
    24.07.2017

    Der Verein „Mobile Retter e. V.“ verfolgt das Ziel, die Erstversorgung von Menschen in lebensbedrohlichen Situationen mit einem App-basierten Alarmierungssystem zu verbessern. Nun bekommt der Verein starke Unterstützung seitens des Konzerns Microsoft und seines Technologiepartners adesso. Gemeinsam sind die beiden IT-Unternehmen angetreten, um für die „Mobilen Retter“ das Ersthelfer-Kommunikationssystem bundesweit für alle Notrufzentralen auszubauen und technologisch auf den modernsten Stand zu bringen.

    Bei Herzstillstand, starkem Blutverlust oder Bewusstlosigkeit können Sekunden über Leben und Tod von Menschen entscheiden. Der über den Notruf 112 verständigte Rettungsdienst benötigt in Deutschland im Schnitt rund neun Minuten bis zum Eintreffen am Notfallort, bevor er erste Hilfe wie Wiederbelebungsmaßnahmen leisten kann. Leider verstreicht hier viel zu oft wertvolle Zeit.

  • München,
    29.06.2017

    Das Bayerische Staatsministerium der Justiz hat die adesso AG mit der Konzeption und Neuentwicklung der zentralen Fachanwendung zur Verwaltung der Rechtsreferendarausbildung und der juristischen Staatsprüfungen in Bayern betraut. Im Rahmen des Projektes JUSTA wird adesso mit der Fertigstellung des Neusystems als webbasierte Software das bisherige System RAS ablösen.

    Die neue Anwendung soll ab Frühsommer 2019 in allen mit der Referendar- und Prüfungsverwaltung betrauten Stellen des Freistaats Bayern zum Einsatz kommen. Als Bestandteil der Vereinbarung zum JUSTA-Projekt hat das Bayerische Staatsministerium der Justiz mit adesso einen Pflege- und Weiterentwicklungsvertrag für die Lösung bis April 2021 unterzeichnet.

  • Zürich,
    13.06.2017

    Die adesso Schweiz AG ist erster Founding- und Platin-Partner der neuen re.formation-Konferenz, die erstmals im September in Zürich stattfinden wird. Die Veranstaltung hat das Ziel, im Kontext agiler Business Transformation eine Austauschplattform von und für führende Schweizer Firmen zu kreieren.

    Die re.formation-Konferenz wurde als Partner-Anlass des etablierten Agile Leadership Day ins Leben gerufen und fördert den offenen Austausch rund um „Business Transformation in the Digital Age“ mit Fallbeispielen aus Schweizer und Europäischen Unternehmen. Sie soll den Teilnehmenden aufzeigen, was Business Transformation bedeutet und wie Unternehmen diese anpacken müssen.

  • Dortmund,
    13.06.2017

    Der IT-Dienstleister adesso AG schließt eine Partnerschaft mit dem Leipziger Unternehmen Apinauten GmbH im Bereich Digitalisierung und Mobilisierung. Deren Entwicklung ApiOmat, eine führende Backend-as-a-Service-Plattform, soll zukünftig bei Mobilisierungsprojekten in Unternehmen zum Einsatz kommen.

    Im Rahmen der Partnerschaft werden adesso und ApiOmat ab sofort bei Kundenprojekten von adesso prüfen, ob die mobile Backend-as-a-Service-Plattform ihre Vorzüge im Bereich Mobilisierung von Geschäftsprozessen ausspielen kann. Gemeinsam sind die beiden Unternehmen bereits erfolgreich im Enterprise-Mobility-Projekt von adesso für die Union Investment Group unterwegs.

  • Zürich,
    01.06.2017

    Im Rahmen der zweiten Zürcher Informatiktage öffnen Firmen und Organisationen die Türen für die Bevölkerung und geben Einblick in die Welt der Informatik. Als Schweizer IT-Powerhouse mit über 200 Mitarbeitenden ist auch die adesso Schweiz AG an diesem Anlass dabei. Am 16. und 17. Juni 2017 bietet der IT-Dienstleister zwei spannende Programmpunkte für unterschiedliche Zielgruppen.

    Die Besucher erwartet an den Informatiktagen ein vielfältiges Programm: Mit Rundgängen, Parcours, Workshops, Spielen und Referaten richten sich Firmen und Organisationen an interessierte Familien, Studierende, Absolventen, Laien und Profis. An diesen zwei Tagen wird Informatik erlebbar gemacht und aufgezeigt, wo im Alltag die Informatik eine Rolle spielt.

  • Dortmund,
    01.06.2017

    Die adesso AG lädt am 22. Juni zu einer „Pilgerreise“ durch die Digitale Transformation ein. In der Dortmunder Unternehmenszentrale des IT-Dienstleisters können Interessierte am Digital Day praxisnah erfahren, wie sich andere Unternehmen ihren Weg in das digitale Zeitalter bahnen und welche Erfahrungen sie dabei machen.

    Das Gegenteil zu einer Frontalveranstaltung mit Vortragscharakter erwartet die Besucher bei diesem Format aus der Digital-Day-Eventreihe. Vielmehr nimmt adesso seine Gäste hier in Kleingruppen mit zu verschiedenen Stationen: In den Technology Labs von adesso lernen sie andere Unternehmen kennen, die exemplarisch anhand von konkreten Praxisprojekten und Entwicklungen über ihre Erfahrungen mit der Digitalen Transformation berichten.

  • Dortmund,
    31.05.2017

    Die adesso AG hat im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung vom Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) den Zuschlag für ein Projekt zur Migration von Bestandssystemen erhalten. Das bis Ende 2018 zu realisierende Projekt hat ein Auftragsvolumen von rund 3,2 Millionen Euro.

    IT.NRW ist der IT-Dienstleister des Landes Nordrhein-Westfalen. In dem Migrationsprojekt sollen drei Mainframe-basierte Verwaltungsverfahren auf ein modernes Client-Server-System überführt werden.

  • Zürich,
    23.05.2017

    Die adesso Schweiz AG erhält von den Schweizerischen Bundesbahnen SBB den Zuschlag für die Mitarbeit bei Weiterentwicklung, Wartung und Betrieb der neuen SBB Mobile App. Die ersten Leistungen erfolgten bereits.

    Die SBB schrieb im vergangenen Dezember per Einladungsverfahren einen Auftrag im Mobile-Bereich aus. Der interne Bereich „Virtuelle Touchpoints“ (IT-SCP-BP-VTP) suchte nach einem strategischen Partner, inklusive allfälligem Innovationspartner, der Ressourcen und Leistungen in Form von Managed Capacity oder Managed Service (mit Nearshoring-Anteil) erbringen kann.

  • Dortmund,
    22.05.2017

    Der Aufsichtsrat der adesso AG hat eine vorzeitige Verlängerung der 2017 und 2018 auslaufenden Vorstandsverträge von Christoph Junge (47) und Andreas Prenneis (52) beschlossen. Beide haben die Verträge zur weiteren Bestellung bis Ende 2022 beziehungsweise Anfang 2023 unterzeichnet.

    Bereits im Vorjahr war die Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Michael Kenfenheuer (58) um fünf Jahre verlängert worden. Mit der Vertragsverlängerung der beiden weiteren Vorstandsmitglieder bestätigt der Aufsichtsrat das erfolgreiche dreiköpfige Management-Team und sichert die Kontinuität in der Unternehmensführung.

  • Dortmund,
    17.05.2017

    Die Sächsische Lotto-GmbH, kurz Sachsenlotto, wickelt ihre Direktkundenbetreuung jetzt über in|FOCUS 360 ab. Die Kundenplattform der adesso AG ermöglicht Sachsenlotto die Optimierung der Kundenservices.

  • Dortmund,
    15.05.2017

    Unter dem Motto „Jetzt. Zukunft. Entwickeln.“ feiert der IT-Dienstleister adesso seinen runden Geburtstag. Visionäres Denken sowie wegweisende IT-Konzepte und -Lösungen: Das auf Prozessoptimierung konzentrierte Unternehmen von vor 20 Jahren ist heute zu einem der größten Full-Service-Anbieter im deutschsprachigen Raum für IT-Beratung und Softwareentwicklung sowie für die Digitale Transformation herangewachsen.

    Seit zwei Jahrzehnten gibt adesso seinen Kunden die entscheidenden Impulse – als Wegbegleiter bei der Optimierung von Kerngeschäftsprozessen, der Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen und der Umsetzung branchenspezifischer IT-Lösungen. Zur adesso-Philosophie gehört es bereits seit der Gründung, innovative Methoden und Konzepte in der Softwareentwicklung zu gestalten und zu prägen sowie zukunftsorientiert zu denken.

  • Dortmund,
    03.05.2017

    Volker Rothenpieler ist neuer Geschäftsführer der zur adesso Group gehörenden Managementberatung A3A Strategy Consulting.

    In dieser Position verantwortet Rothenpieler das weitere Wachstum des Unternehmens. Dazu wird der neue Geschäftsführer zum einen die Synergien der Managementberatung mit den Kunden des IT-Dienstleisters adesso weiter verstärken. Zum anderen ist er dafür verantwortlich, mit der hohen Digitalisierungskompetenz von A3A Strategy Consulting (www.a3a-consulting.com) das Neukundengeschäft des Unternehmens zu steuern.

  • Dortmund,
    26.04.2017

    Der Asset Manager Union Investment beauftragt den IT-Dienstleister adesso AG mit der Entwicklung einer Mobility-Architektur zum Ausbau der Enterprise Mobility-Strategie des Unternehmens. Union Investment-Mitarbeiter werden zukünftig zentrale Geschäftsprozesse mittels Smartphone-Anwendungen von unterwegs bearbeiten können. Eine neue Ära im Enterprise Mobility bei der Investmentgesellschaft beginnt.

    Union Investment entschied sich für adesso als IT-Consultant für das Projekt „Enterprise Mobility“ aufgrund der Erfahrungen mit adesso in Vorgängerprojekten. Zudem brachte adesso genau den Expertisen-Mix mit, den sich der Finanzdienstleister für das konkrete Vorhaben erwartet: Kenntnisse rund um Enterprise Mobility, Strategieentwicklung, Projektsteuerung und agile Softwareentwicklung.

  • Dortmund,
    21.04.2017

    Die adesso AG hat 2016 als das erfolgreichste Geschäftsjahr ihrer 20-jährigen Firmengeschichte abgeschlossen. Der Umsatz des IT-Dienstleisters legte um 33 Prozent auf 260,4 Millionen Euro zu, das operative Ergebnis stieg um 61 Prozent auf 23,1 Millionen Euro. Das Umsatzwachstum erfolgte auch 2016 mit 19 Prozent wieder zum Großteil organisch und wurde insbesondere in Deutschland erzielt. Sämtliche Kernbranchen von adesso konnten den Umsatz ausweiten. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung erneut die Ausschüttung einer um 20 Prozent auf 36 Eurocent erhöhten Dividende je Aktie vorschlagen. Angesichts der ambitionierten Wachstumsstrategie rechnet der IT-Dienstleister auch für das Geschäftsjahr 2017 mit weiter steigenden Umsätzen und Ergebniskennzahlen.

    Der Geschäftsbericht mit detaillierten Informationen zu den Geschäftszahlen ist unter www.adesso-group.de abrufbar.

    adesso AG

  • Dortmund,
    11.04.2017

    IT-Event „Design meets IT“

    Der IT-Dienstleister adesso AG lädt als Co-Veranstalter und Hauptsponsor zum Bitkom-Event „Design meets IT“ ein, das am 4. Mai im „Dortmunder U“, einem Zentrum für Kunst und Kreativität, in Dortmund stattfindet. Hier geht es um die Frage, was die IT-Branche, allem voran die moderne Softwareentwicklung, vom Design lernen kann. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

  • Dortmund,
    30.03.2017

    Der IT-Dienstleister adesso AG erweitert das Geschäftsfeld seiner Tochter adesso hosting services GmbH und gibt ihr einen neuen Namen: Ab dem 1. April 2017 bietet die Gesellschaft umfangreiche Hosting-, Application-Management- und Managed-Services aus einer Hand an und wird künftig unter adesso as a service GmbH firmieren.

    Die adesso hosting services (ahs) wurde 2013 gegründet und erbringt seither Hosting- und Cloud-Dienstleistungen für den sicheren Betrieb individueller geschäftskritischer Anwendungen. Parallel dazu entstanden an mehreren Stellen innerhalb der adesso Group Angebote für Application-Management und Managed-Services. So betreibt und betreut beispielsweise ein Teilbereich der ARITHNEA GmbH, ebenfalls eine adesso-Tochter, seit vielen Jahren E-Business-Anwendungen für ihre Kunden.

  • Zürich,
    23.03.2017

    Das IT-Unternehmen adesso Schweiz AG legt höchsten Wert auf die Qualität seiner Dienstleistungen. Die unabhängige Zertifizierungsstelle Swiss TS Technical Services AG aus Wallisellen hat diesen Anspruch geprüft und die adesso Schweiz nach der internationalen ISO-Norm 9001:2015 zertifiziert.

    Die erfolgreich erworbene ISO-Zertifizierung ist ein Nachweis, dass die adesso Schweiz AG ein Qualitätsmanagement-System anwendet, das geregelte Abläufe schafft, Rollen und Befugnisse definiert und das Unternehmen in die Pflicht nimmt, seine Prozesse stetig zu optimieren. Solche systematisch aufgebauten und gut durchdachten Arbeitsprozesse tragen entscheidend zu der hohen Dienstleistungsqualität bei, die adesso bietet.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren