Pressezentrum

  • Facebook
  • Youtube
  • Twitter

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und fokussiert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: dem tiefen Branchen-Know-how der Mitarbeiter, einer umfangreichen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Das Ergebnis sind überlegene IT-Lösungen, mit denen Unternehmen wettbewerbsfähiger werden.

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt über 2.800 Mitarbeiter. Die Aktie ist im regulierten Markt notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen Allianz, Commerzbank, Münchener Rück, Hannover Rück, Union Investment, Bosch, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, Zurich Versicherung, DEVK, DAK, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK-IT), DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum, TÜV Rheinland, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern.

Weitere Informationen unter www.adesso.de oder:
Unternehmens-Blog: http://blog.adesso.de 
Twitter: http://twitter.com/#!/adessoAG 
Facebook: http://www.facebook.com/adessoAG

adesso

News

  • Essen,
    18.07.2018

    Neues Tool des Essener Start-ups soccerwatch.tv stellt Trainern von Amateurvereinen zahlreiche Werkzeuge zur Analyse von Spielszenen zur Verfügung.

    soccerwatch.tv, Entwickler eines vollautomatischen Kamerasystems und Online-Streamingdienstes für die Liveübertragung von Amateurfußballspielen, hat seine Lösung um ein Trainertool erweitert. Das neue Feature bietet spezielle Hilfswerkzeuge, um die vom Kamerasystem aufgenommenen Spiele des eigenen Vereins zu analysieren. Trainer können ihre Teams damit anschaulich auf Fehler aufmerksam machen und perfekt auf die kommenden Partien vorbereiten.

  • Dortmund, Sofia
    04.07.2018

    Der IT-Dienstleister adesso ist ab sofort auch in Bulgarien vertreten. Mit der neuen Landesgesellschaft in Sofia verstärkt adesso sein Nearshore-Angebot in Südosteuropa, das adesso bereits erfolgreich in der Türkei etabliert hat. Mit dem Outsourcing-Modell profitieren DACH-Unternehmen bei Services rund um Softwareentwicklung, Wartung und Testing von Kosteneinsparungen.

    Unter der Marke „adesso SmartShore“ arbeiten Mitarbeiter an deutschen adesso-Standorten bereits seit fünf Jahren erfolgreich mit ihren türkischen Kollegen am Istanbuler Entwicklungsstandort zusammen. Das erprobte Nearshore-Modell überträgt adesso nun auf den neuen Standort im EU-Mitgliedsland Bulgarien, der das Team in Istanbul bei Outsourcing-Projekten verstärken wird. 

  • Essen,
    19.06.2018

    Am 11. Juni 2018 haben der Saarländische Fußballverband (SFV) und soccerwatch.tv eine fünfjährige Kooperation zur Förderung und Sichtbarmachung des saarländischen Amateurfußballs unterzeichnet. Damit gelangen Fans des Amateurfußballs Saarland ab Beginn der neuen Saison in den wöchentlichen Genuss, die kommenden Stars ihrer Region live im Internet zu verfolgen.

    Die Kooperationsvereinbarung soll dem Saarländischen Fußballverband neue technische Möglichkeiten zur Hand geben, die Aufmerksamkeit für den Amateurfußball in der Region zu steigern. soccerwatch.tv ist Entwickler eines vollautomatischen Kamerasystems und Online-Streamingdienstes für die Liveübertragung von Amateurfußballspielen. Die Kamera ist in der Lage, einem Spielgeschehen durch spezielle Algorithmen intelligent zu folgen und selbstständig Highlight-Clips des aufgenommenen Spiels zu erstellen.

  • Zürich,
    14.06.2018

    Die adesso Schweiz AG engagiert sich bereits seit längerer Zeit im Themenfeld Blockchain. Das Interesse am erarbeiteten Know-how des IT-Dienstleisters geht nun auch über die Landesgrenzen hinaus. Während des Zukunftskongress Staat & Verwaltung in Berlin gibt adesso anhand eines Erfahrungsberichts aus dem öffentlichen Sektor einen Einblick in diese Technologie.

    Vom 18. bis 20. Juni 2018 findet in Berlin der 6. Zukunftskongress Staat & Verwaltung statt. Die Teilnehmer werden sich dieses Jahr vorrangig mit der Fragestellung beschäftigen, inwiefern die Blockchain-Technologie eine für die Anforderungen der Öffentlichen Verwaltung sinnvolle Technologie darstellt. Deshalb zeigt adesso anhand eines Erfahrungsberichts, welche Herausforderungen bestehen, aber auch welche Chancen der Einsatz der Blockchain-Technologie im staatlichen Umfeld bietet.

  • Dortmund/Barcelona
    11.06.2018

    Weitere Internationalisierung bei adesso

    Die adesso AG hat eine neue Landesgesellschaft in Spanien gegründet. Mit der Niederlassung in Barcelona treibt adesso die Internationalisierung des Dienstleistungsgeschäftes weiter voran. Das Unternehmen besitzt in Europa bereits Landesgesellschaften in Österreich, der Schweiz und der Türkei. Weitere Auslandsniederlassungen sind in Vorbereitung.

  • Essen,
    11.06.2018

    Traditionsreicher Regionalligist nutzt als erster Verein aus der höchsten deutschen Amateurliga Live-Streaminglösung des Essener Start-ups.

    soccerwatch.tv, Entwickler eines vollautomatischen Kamerasystems und Online-Streamingdienstes für die Liveübertragung von Amateurfußballspielen, hat mit Rot-Weiß Oberhausen (RWO) den ersten Viertligaklub für sich gewonnen. Das Essener Start-up und der traditionsreiche einstige Bundesligist haben eine Kooperationsvereinbarung über drei Jahre getroffen. Damit zeigt soccerwatch.tv ab der neuen Saison Livebilder von der vierten bis zur untersten Liga.

  • Dortmund,
    06.06.2018

    Die DKV, der Krankenversicherer der ERGO Group, hat sich für die Einführung von in|sure Health Claims entschieden. Mit dem Leistungsmanagementsystem der adesso insurance solutions wird die DKV ihre Abrechnungsprozesse im Bereich der Pflegeversicherung optimieren.

  • Dortmund,
    05.06.2018

    Unternehmen, die ihre Kunden in den Mittelpunkt stellen, müssen auch zentrale Geschäftsprozesse anpassen, erläutert IT-Dienstleister adesso. Dazu ist es erforderlich, die Steuerung des Customer-Journey-Managements von einzelnen Abteilungen auf die Ebene der Geschäftsführung zu verlagern.

    Die Steuerung der Customer Journey ist eine strategische Managementaufgabe. Daher sollte sich die Geschäftsleitung diese Aufgabe zu eigen machen und auch hier die Führungsrolle übernehmen, empfiehlt adesso. Diese Veränderung ergibt sich aus der Digitalen Transformation, mit der Unternehmen umgehen müssen. Im Rahmen einer digitalen Unternehmensstrategie sind Anforderungen wie die schnelle Entwicklung von Produkten und Services wichtig, um die Ansprache von Kunden und Interessenten zu verbessern.

  • Dortmund,
    29.05.2018

    Die Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen (LTG), kurz LOTTO Thüringen, setzt bei der Einführung des neuen Lotteriezentralsystems auf die Unterstützung seines langjährigen IT-Partners adesso. Das System mit modernen Funktionalitäten bildet ab sofort das neue Herzstück des Lotteriegeschäftes bei LOTTO Thüringen.

    Seit über 20 Jahren ist adesso als IT-Partner in der deutschen Lotterielandschaft fest verankert. Die Mehrheit der staatlichen Lotteriegesellschaften vertraut bereits auf die Expertise und das Know-how des IT-Dienstleisters in diesem speziellen Segment. So auch die Lottogesellschaft Thüringen, die aktuell einen wichtigen Meilenstein mit Unterstützung von adesso verkünden kann: Das vollständig überarbeitete Lotteriezentralsystem, Grundlage des Lotteriegeschäftes, ist soeben erfolgreich bei der LTG in Betrieb gegangen.

  • Dortmund/Berlin,
    17.05.2018

    Der IT-Dienstleister adesso AG und die Signavio GmbH haben einen Kooperationsvertrag im Bereich Geschäftsprozessmanagement geschlossen. Demnach wird Signavio als Anbieter einer Software-Suite für Business Process Management zukünftig in ausgewählten adesso-Kundenprojekten Partnerstatus haben.

    An Business Process Management (BPM) kommt heutzutage kein größeres Unternehmen vorbei: Die Visualisierung, Analyse, Implementierung und Optimierung von Geschäftsprozessen gehören zur gängigen Praxis, um betriebliche Abläufe zu verbessern und so den Unternehmenserfolg zu steigern.

    Anbieter von BPM-Tools gibt es zahlreiche auf dem Markt. Unternehmen müssen sich mit diesen Lösungen auseinandersetzen und sie bewerten, wollen sie diese sinnvoll einsetzen. Diese Arbeit nimmt adesso als etablierter IT-Dienstleister im Bereich BPM seinen Kunden ab.

  • München/Dortmund,
    26.04.2018

    Nect heißt der Gewinner des 2. Start-up-Boostivals, eines Wettbewerbs von adesso und seines Inkubators inQventures für junge Unternehmensgründer. Eine Jury aus Venture-Capital-Vertretern und Corporate Investoren wählte unter den sechs Finalisten das junge Hamburger Unternehmen für seine „innovative, zukunftsfähige und überzeugende“ IT-Geschäftsidee zum Sieger des Pitch-Events. Das Boostival richtet sich an B2B-Start-ups aus den Bereichen Fintech, Healthtech, Insurtech, Internet of Things, Mobility, Public und Utilities.

    In das zweite Finale des Start-up-Boostivals der adesso-Tochter inQventures hatten es am 19. April nach München sechs vielversprechende Jungunternehmer geschafft: Bilendo, Bodylabs, Smokeless, KidSteps, Magment und Nect. Die Präsentation von Nect-Mitgründer und Geschäftsführer Carlo Ulbrich überzeugte die 10-köpfige Fachjury am meisten: Das Hamburger Start-up bietet mit seinem System „Selfie-Ident“ die erste gesetzeskonforme, digitale Identitätsfeststellung auf Basis künstlicher Intelligenz.

  • Dortmund,
    25.04.2018

    Die adesso AG erläutert, mit welcher Messmethode Unternehmen die Customer Experience ihrer Kunden erfolgreich und wirtschaftlich steuern können.

    In Zeiten eines immer umkämpfteren Marktumfelds ist die Customer Experience das ausschlaggebende Differenzierungsmerkmal. Wollen Unternehmen Kunden an sich binden und von ihnen weiterempfohlen werden, müssen sie sie mit ihren Services und Angeboten begeistern. Das Customer Experience Management – also die Messung und Steuerung der Kundenerlebnisse – wird damit zu einer entscheidenden Stellgröße für den Unternehmenserfolg.

  • Dortmund,
    17.04.2018

    Der IT-Dienstleister adesso hat für Mercedes-Benz-Fahrer eine Chatbot-Plattform entwickelt. Die Marktneuheit stellt unter dem Namen „Ask Mercedes“ intelligenten Content rund um das Fahrzeug bereit. Auf Deutsch steht der Service voraussichtlich ab Sommer 2018 zur Verfügung.

    „Ask Mercedes“ heißt der erste digitale, interaktive Assistent für Mercedes-Fahrer, die sich über ihr neues Fahrzeug und dessen Bedienung informieren möchten. Statt im Handbuch nach Stichworten zu blättern, kann der Autofahrer mit dem Chatbot „Mercedes“ via Smartphone-App kommunizieren und ihm Fragen rund um die Nutzung seines Wagens stellen: Was ist das für eine Taste in der Mittelkonsole? Wie kann ich mein Handy mit dem Fahrzeug koppeln? Was heißt „Sport+“?

  • Essen,
    04.04.2018

    Das Essener Start-up soccerwatch.tv vermeldet einen hochkarätigen Neuzugang.Der ehemalige DFB-Manager Stefan Ludwig steht dem Streamingdienst für die Live-Übertragung von Amateurfußball im Internet ab sofort als strategischer Berater zur Seite.

    Mit Stefan Ludwig konnte soccerwatch.tv einen ausgewiesenen Sport- und Medienfachmann als Berater für sein Management und seine Gesellschafter verpflichten. Aktuell ist der 47-jährige Interims-Geschäftsführer der Deutschen Sport Marketing GmbH, zuvor trieb er fünf Jahre lang als Manager in der Frankfurter Zentrale des Deutschen Fußballbunds die Digitalisierung des Verbands und seiner Landesverbände voran. Dabei verantwortete Ludwig unter anderem die technische und wirtschaftliche Leitung der Amateurfußball-Plattform fussball.de.

  • München,
    03.04.2018

    Die adesso AG hat mit Vorlage des Konzernabschlusses 2017 ihre angepasste Prognose übertroffen. Bei Umsatz und Gewinn (EBITDA) wurden im Geschäftsjahr 2017 neue Höchstwerte erzielt. Der Umsatz konnte um 23 Prozent auf 321,6 Millionen Euro und das operative Ergebnis EBITDA um 8 Prozent auf 25,4 Millionen Euro gesteigert werden. Bei Fortführung der ambitionierten Wachstumsstrategie und höheren Investitionen in die Entwicklung eigener Produkte wird 2018 mit einer weiteren Steigerung von Umsatz und EBITDA gerechnet.

    Nach einem guten vierten Quartal 2017 mit neuen Höchstwerten bei Umsatz (88,1 Millionen Euro) und EBITDA (9,0 Millionen Euro) schließt adesso das Jahr 2017 erfolgreich ab. Das organische Wachstum betrug im Jubiläumsjahr – adesso feierte 2017 sein 20-jähriges Bestehen – 19 Prozent und unterstreicht die Innovations- und Wachstumsstärke des Unternehmens. 

  • Dortmund/Frankfurt,
    28.03.2018

    Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen bietet ab sofort ihren Großkunden im Immobilien- und Firmenbereich moderne 360°-Informationsportale an. Damit ist eine vollständige Sicht auf die bestehende Geschäftsbeziehung möglich. Mit der Systementwicklung wurde der IT-Dienstleister adesso beauftragt, der das Vorhaben als Generalunternehmer mit dem Portalhersteller Crealogix umgesetzt hat.

    adesso entwickelte für die Helaba einen Online-Datenraum, den sich die Bank zukünftig mit ihren Großkunden und gewerblichen Immobilienfinanzierungskunden teilt. Über die sichere Einbindung der bestandsführenden Systeme der Helaba und intuitiv zu bedienender Dashboards erhält der Kunde zukünftig einen vollständigen Zugang mit 360°-Sicht auf alle relevanten Informationen. Hier können die Geschäftspartner Daten und Dokumente zu allen Vorgängen, wie beispielsweise dem Kreditbearbeitungsprozess, hochladen, dokumentieren und austauschen.

  • Dortmund,
    21.03.2018

    Deutschlands Beste Arbeitgeber 2018 – Great Place to Work©

    Der IT-Dienstleister adesso AG wurde beim Wettbewerb „Great Place to Work©“ erneut als bester Arbeitgeber in Deutschland in der ITK-Branche ausgezeichnet (Kategorie: Über 1.000 Mitarbeitende). Gestern Abend wurden in München die Preise im Branchenwettbewerb vergeben. Im branchenübergreifenden Firmenranking, an dem sich rund 740 Unternehmen aller Größen und Branchen beteiligt hatten, kam adesso bundesweit auf den 4. Rang in der Größenklasse 501 bis 2.000 Mitarbeiter.

  • Dortmund,
    15.03.2018

    Das Analystenhaus Celent hat das Verwaltungssystem für Lebensversicherer in|sure PSLife mit dem internationalen „XCelent Technology Award 2017“ prämiert. Die Softwarelösung von adesso insurance solutions erhält die Auszeichnung nach 2013 bereits zum zweiten Mal.

    Für den aktuellen Bericht „EMEA Policy Administration Systems 2017: Life, Annuities, and Pension ABCD Vendor View“ untersuchte Celent die Systeme von 38 internationalen IT-Anbietern für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche. In der Kategorie „Advanced Technology“ belegte die adesso-Lösung in|sure PSLife, ein Verwaltungssystem für Lebensversicherer, den ersten Platz. 

  • Dortmund,
    05.03.2018

    Der IT-Dienstleister adesso holt die Lotterie-Expertin Miriam Lindhorst (42) an Bord. Die erfahrene Managerin war Geschäftsführerin des internationalen Konzerns Novomatic Lottery Solutions und hier zuletzt zuständig für den Betrieb der katalanischen Staatslotterie.

    Miriam Lindhorst wird ab sofort ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Kontakte aus der Lotterie- und Gamingtechnologie-Industrie exklusiv für adesso und dessen Kunden einbringen. Die Volljuristin und Diplom-Informatikerin verfügt über fünfzehn Jahre Erfahrung in der Gaming-Branche und leitete von November 2014 bis Juli 2016 die Geschäfte des Technologiekonzerns Novomatic Lottery Solutions (NLS), eines europaweit führenden Anbieters im Bereich Gaming.

  • Hamburg,
    02.03.2018

    Der Health Executives Day 2018 von adesso und der Versicherungstochter adesso insurance solutions vergab gestern Abend erstmalig den Innovationspreis für die deutsche Krankenversicherung: Der „KV Innovationspreis 2018“ für innovative Produkt- und Servicelösungen im Bereich der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung geht an die Unternehmen ottonova und Central.

    Eine unabhängige Jury aus Experten der Versicherungswirtschaft und des Gesundheitswesens hat unter den fünf Finalisten aus dem Kreis deutscher Krankenversicherer zwei gleichermaßen herausragende Digitalisierungsideen als Sieger gekürt. Dazu der Juryvorsitzende Prof. Dr. Peter Maas von der Universität St. Gallen: „Zwei Ansätze waren – jeder auf seine Art – so überzeugend, dass wir uns nicht für einen einzelnen Sieger entscheiden konnten. Unsere Sieger-Doppelspitze zeigt anschaulich, wie innovativ der Gesundheitsbereich aktuell unterwegs ist.“

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren