Faust-Fake

Faust-Fake

Ja, es ist nur Werbung. Aber trotzdem muss die Frage erlaubt sein: Wie kommt die Faust durchs Loch?

Quelle: www.heise.de