Projektmanagement

Am 29. August 2018 um 11:12 Uhr war es soweit: wir haben 100.000 Projekte erreicht! Seit Einführung unserer Projektmanagement-Lösung und den zaghaften Planungsanfängen im Jahr 1996 haben wir jeden Monat durchschnittlich 375 Kundenprojekte angelegt. Heute sind es um die 600.

Die auf einer relationalen Datenbank basierende Anwendung haben wir selbst konzipiert und in den ersten Jahren auch selbst programmiert. Wir wollten eine leistungsfähige Lösung, die hundertprozentig auf uns zugeschnitten ist: für die Administration aller möglichen Daten und für die komfortable Planung aller Projekte. Das haben wir geschafft: jede beliebige Information lässt sich binnen weniger Sekunden finden, keine Aufgabe wird je vergessen und keine Deadline wird je überschritten.

Viele Bewerber berichten uns, wie sie bei ihrem jetzigen Arbeitgeber planen: oft mit Excel-Dokumenten, die lokal gespeichert sind und auf die im Urlaub oder bei Abwesenheit niemand Zugriff hat, und gar nicht selten mit – man glaubt es kaum – Post-its und einer selbst-organisierten Zettelwirtschaft. Über einen strategischen IT-Ansatz haben solche Agenturen wohl nie wirklich nachgedacht. 

Das passt im Übrigen ganz gut zu dem, was uns Prospects und Neukunden immer wieder berichten, nämlich dem strategielosen Vorgehen ihrer früheren Agenturen. Wir machen das natürlich anders und freuen uns auf die nächsten 100.000 Projekte. An dieser Stelle danke an alle engagierten PR-COMler, ohne deren Hilfe wir dieses Pensum nie erreicht hätten, schon gar nicht in der gewohnten PR-COM-Qualität.
 

menuseperator
Projektmanagement abonnieren