Pressezentrum

  • Facebook
  • Twitter
  • Blog
  • LinkedIn

IntraFind entwickelt Produkte und Lösungen für das effiziente Suchen, Finden, Analysieren von strukturierten und unstrukturierten Informationen unter Berücksichtigung aller verfügbaren Datenquellen eines Unternehmens. Volltextsuche und die komplette Bandbreite an Textanalyse- und Machine-Learning-Verfahren, Natural Language Processing, kombiniert mit den Möglichkeiten von Graphdatenbanken für Big Data Analytics, bilden hierbei den Schwerpunkt. Namhafte Kunden sind: AUDI AG, BMW AG, Bundeswehr, IHK Berlin, Robert Bosch GmbH und Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.

Mehr Informationen:
www.intrafind.de

 

IntraFind

News

  • München,
    06.08.2019

    Die Regionalträger Westfalen, Nord, Rheinland, Mitteldeutschland und Braunschweig-Hannover der Deutschen Rentenversicherung haben die Enterprise-Search-Lösung iFinder5 elastic von IntraFind eingeführt. Bereitgestellt wird die Suchanwendung von ihrem IT-Dienstleister NOW IT.

    Mit dem iFinder5 elastic können die Mitarbeiter der fünf Regionalträger Auskunftsanfragen von Versicherten zu ihren Rentenkonten schneller bearbeiten. Die Enterprise-Search-Lösung stellt ihnen dazu alle nötigen Informationen, Dokumente und Rechtsvorschriften aus den unterschiedlichsten Datenquellen in einer einzigen zentralen Suchoberfläche zur Verfügung. Zu den angebundenen Quellen zählen unter anderem Datei-Systeme, Intranet-Lösungen, Lotus-Notes-Datenbanken, weitere Datenbankanwendungen und die Social-Collaboration-Plattform IBM Connections.

  • München,
    02.07.2019

    Wenn vom Digital Workplace die Rede ist, erscheinen vor dem inneren Auge Bilder eines futuristischen Büros mit holografischen Bildschirmen. In der Realität ist der digitale Arbeitsplatz um einiges schlichter, wenn auch nicht weniger effizient. Was den Digital Workplace genau auszeichnet, erläutert der Search-Spezialist IntraFind.

    Mit dem Eintritt der Digital Natives in den Arbeitsmarkt wird der Digital Workplace im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter mit entscheidend sein. Die sogenannte Generation Z setzt voraus, an ihrem Arbeitsplatz intuitiv zu bedienende Technologien vorzufinden, mit denen sie problemlos mit anderen kommunizieren, sich vernetzen und Informationen beschaffen kann. IntraFind, Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing, definiert fünf Aspekte, die den Digital Workplace ausmachen:

    1. Zentrale Arbeitsplattform bündelt die einzelnen Programme

  • München,
    28.05.2019

    Da das Internet die erste Anlaufstelle für Informationen und die Produktrecherche ist, haben Betreiber von Webseiten und Content-Portalen neue Ertragsmodelle entwickelt, bei denen Verweildauer und Zugriffsrate eine entscheidende Rolle spielen. Search-Spezialist IntraFind zeigt, wie diese Unternehmen die Suchqualität und den Traffic auf ihrer Webseite verbessern.

    Je länger ein Besucher in den digitalen Inhalten eines Online-Portals stöbert, umso besser ist das für den Webseitenbetreiber. Betreiber von Content-Portalen wie Medien- und Verlagshäuser, aber auch andere Unternehmen, sind angesichts des hohen Wettbewerbsdrucks darauf angewiesen, Besucher durch eine anwenderfreundliche Präsentation der Inhalte langfristig an ihre Plattform zu binden. Der Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing IntraFind erklärt, welche Maßnahmen dafür notwendig sind:

  • München,
    04.04.2019

    Die IntraFind Software AG, Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing, ist in diesem Jahr auf dem OMR Festival in Hamburg vertreten. Gemeinsam mit dem Partner TIE Kinetix präsentiert das Unternehmen seine Universal-Search-Lösung iFinder5 elastic.

    Suchen und Finden ist in der digitalen Welt von zentraler Bedeutung – das gilt auch für die Unternehmenswebseite. Nichts ist unerfreulicher und unwirtschaftlicher als ein Besucher, der nach kurzer Zeit die Seite verlässt, da er die gewünschten Informationen oder Produkte nicht finden konnte. Trotzdem schenken viele Unternehmen der Suchfunktion auf ihren Websites wenig bis gar keine Beachtung. Mit iFinder5 elastic präsentiert IntraFind auf dem Online-Marketing-Rockstars-Festival (OMR) am 7. und 8.

  • München,
    28.02.2019

    Mitarbeiter der Landesverwaltung Baden-Württemberg können jetzt zentral nach Dokumenten über verschiedene Datenquellen hinweg suchen. Als Enterprise-Search-Anwendung kommt der iFinder5 elastic der IntraFind Software AG zum Einsatz.

    Die IT Baden-Württemberg (BITBW) ist der zentrale IT-Dienstleister für alle Einrichtungen und Dienststellen der Landesverwaltung Baden-Württemberg. Zu ihren Aufgaben zählt der sichere Betrieb, die Pflege und die Weiterentwicklung der Landes-IT.

  • München,
    24.01.2019

    IntraFind, Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing, zeigt auf, wie Unternehmen die Benutzerfreundlichkeit der Intranetsuche deutlich erhöhen und ihr Intranet zum zentralen Wissensportal ausbauen können.

    Intranetportale bilden in immer mehr Unternehmen die wichtigste Plattform für den digitalen Arbeitsplatz. Über das Intranet tauschen sich die Mitarbeiter untereinander aus und informieren sich über Neuigkeiten im Unternehmen. Bei der Suche nach Informationen müssen sie dabei aber häufig große Abstriche hinnehmen. Die Content-Management- und Kollaborations-Systeme, auf denen die Intranetportale basieren, bringen in der Regel nur rudimentäre Suchfunktionen mit. Effizientes Finden ist damit nicht möglich.

  • München,
    11.12.2018

    IntraFind, Spezialist im Bereich KI-Software, erläutert, welche Entwicklungen rund um Künstliche Intelligenz sich nächstes Jahr in der Unternehmenswelt bemerkbar machen werden.

    KI wird auch 2019 eine maßgebliche Rolle spielen. Die IntraFind Software AG ist Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing; das Unternehmen bietet Produkte für die unternehmensweite Suche sowie Textanalyse an, die auch auf KI und modernsten Machine-Learning-Verfahren basieren. Folgende fünf KI-Trends werden nach Ansicht des Unternehmens das kommende Jahr besonders prägen:

  • München,
    22.11.2018

    IntraFind, Spezialist für Enterprise Search und Natural Language Processing, hat seinen Contract Analyzer umfassend erweitert. Juristen können mit der Software für KI-basierte Vertragsanalysen jetzt noch einmal deutlich mehr Vertragsarten und -inhalte automatisiert auswerten.

    Der Contract Analyzer hat nun auch eine automatische Erkennung für wesentliche Vertragstypen vortrainiert eingebaut, die aber auch für ganz individuelle Taxonomien trainiert werden kann. Die Zahl der Vertragsklauseln und Datenpunkte, die die Software automatisch erkennt, hat der Anbieter auf über 150 ausgebaut. Die Klauseln erstrecken sich nun von Abfindungsklauseln und Abtretungsverboten über Haftungsausschlüsse und Mietzwecke bis hin zu Vertragsstrafen und Wettbewerbsverboten.

  • München,
    25.10.2018

    Künstliche Intelligenz transformiert klassische Anwendungen für die unternehmensweite Suche zu modernen Cognitive-Search-Lösungen. IntraFind erläutert, welche Fähigkeiten die nächste Generation von Enterprise Search ausmachen.

    Künstliche Intelligenz verändert die unternehmensweite Suche grundlegend. Früher auf die reine Volltextsuche beschränkt, sind Enterprise-Search-Lösungen durch KI-Verfahren zunehmend in der Lage „mitzudenken“. Sie werden zu Cognitive-Search-Systemen, die die Absicht hinter einer Suche verstehen. IntraFind, Spezialist für Enterprise Search und NLP (Natural Language Processing), nennt sieben Features, die eine leistungsfähige moderne Suche kennzeichnen.

  • München,
    02.08.2018

    Markttrends, Innovationen und spannende Business Cases aus dem Bereich Enterprise und Cognitive Search präsentiert der IntraFind Search & Analytics Summit am 17. Oktober 2018 in München. Einen besonderen Schwerpunkt des Events bildet der Megatrend Künstliche Intelligenz.

    Die für die Teilnehmer kostenlose Konferenz von IntraFind findet im Charles Hotel in München statt und richtet sich nicht nur an die Kunden, Interessenten und Partner des Unternehmens. Eingeladen sind alle, die sich für das Thema Enterprise und Cognitive Search interessieren und mit innovativen Softwarelösungen aus diesem Bereich Zeit und Geld für ihre Unternehmen sparen möchten. Auf sie wartet ein informatives und umfangreiches Programm mit hochkarätigen Rednern.

    Zentrales Thema Künstliche Intelligenz

  • München,
    25.07.2018

    Mit der richtigen Lösung für die unternehmensweite Suche können Mitarbeiter schnell an relevante Informationen gelangen. Der Spezialist für Enterprise und Cognitive Search IntraFind erläutert, worauf bei der Auswahl einer solchen Lösung zu achten ist.

    Die Menge an verfügbaren Informationen in Unternehmen in Form von Daten, Dokumenten und beliebigen Texten steigt ständig an. Eine Enterprise-Search-Lösung – eine spezielle Software für die unternehmensweite Suche – kann Mitarbeiter durch diesen wachsenden Datendschungel schnell und zielgerichtet zu den relevanten Informationen führen. Dazu muss sie nach Ansicht von IntraFind aber einige zentrale Voraussetzungen erfüllen:

  • München,
    03.07.2018

    IntraFind präsentiert die Version 5.2 von iFinder5 elastic. Die zentrale Neuerung der Lösung für Enterprise & Cognitive Search sind Suchprofile, mit denen sich flexibel maßgeschneiderte Informationsprofile für Mitarbeiter einrichten lassen. Zudem wurde die Integration der Software in andere Anwendungen weiter vereinfacht.

    Die neuen Suchprofile von iFinder5 elastic ermöglichen Unternehmen, noch gezieltere Suchen für die individuellen Anforderungen einzelner Mitarbeiter oder Mitarbeitergruppen aufzusetzen. So lässt sich etwa der Suchraum für jedes Profil durch beliebige Filter-Queries von vornherein auf die wirklich benötigen Datenquellen und Dokumententypen einschränken. Die Relevanz und Reihenfolge der Treffer kann pro Suchprofil nach Kriterien wie zum Beispiel Klickhäufigkeit gesteuert werden.

  • München,
    17.05.2018

    IntraFind, Spezialist für Enterprise Search und Content Analytics, unterstützt Unternehmen mit einem neuen Tool bei der DSGVO-Compliance. Die Softwarelösung DSGVO-Monitor ermöglicht ihnen, personenbezogene Informationen auf Fileservern unkompliziert und zuverlässig zu identifizieren.

    Mit dem neuen DSGVO-Monitor von IntraFind lässt sich eine zentrale Herausforderung der europäischen Datenschutzgrundverordnung meistern. Während personenbezogene Daten in ERP- oder CRM-Systemen aufgrund der strukturierten Datenhaltung recht einfach identifizierbar sind, ist dies in unstrukturierten Datenbeständen von Ablagesystemen erheblich schwieriger. Hier schafft die Softwarelösung von IntraFind Abhilfe.

Newsfeed der Startseite abonnieren

Bilder