AdaCore GNAT Pro unterstützt den LynxSecure Separation Kernel Hypervisor auf Intel-Prozessoren

Paris / New York / München,
19. Juni 2018

AdaCore GNAT Pro unterstützt den LynxSecure Separation Kernel Hypervisor auf Intel-Prozessoren

Avionics Electronics Europe Conference – Mit dem GNAT-Pro-Toolset können Entwickler Softwarekomponenten in Windows-, Linux-, LynxOS-178- und LynxSecure-Applikationspartitionen einstellen.

Unternehmen, die den LynxSecure Separation Kernel Hypervisor von Lynx Software Technologies verwenden, können ab sofort die Vorteile von GNAT Pro von AdaCore in einer Vielzahl von Anwendungsszenarien nutzen und ihre Produktivität mit Ada maximieren. Mögliche Use Cases sind die Code-Migration von PowerPC LynxOS-178 auf Intel LynxOS-178 unter LynxSecure, die Erstellung sicherer und kompakter Bare-Metal-LynxSecure-Applikationen mit Ada und das Ausführen von Ada-Code unter Gastbetriebssystemen wie Windows und Linux.

Ada bietet Softwareentwicklern in der Luftfahrtindustrie leistungsstarke Funktionen wie höhere Zuverlässigkeit, größeres Vertrauen in die Sicherheit einer Anwendung und geringere Verifikationskosten. Die starke Typisierung der Sprache und andere Compile-Time-Checks erkennen Fehler frühzeitig und ermöglichen eine rechtzeitige, kostengünstige Korrektur. Die vertragsbasierten Programmierfunktionen von Ada, wie zum Beispiel Pre- und Postconditions, betten Low-Level-Anforderungen in den Quellcode ein, wo sie entweder durch Laufzeitprüfungen oder mit entsprechender Tool-Unterstützung – etwa der SPARK-Pro-Technologie – durch statische Analysen verifiziert werden können. GNAT-Pro-Anwender, die die Lösungen von Lynx Software Technologies einsetzen, profitieren bereits davon; die Unterstützung für LynxSecure eröffnet Ada-Entwicklern jetzt zusätzliche Möglichkeiten. Projekte, die LynxOS-178 als Teil des LynxSecure Safety Bundle einsetzen, können die Vorteile von System-SWaP (Size, Weight and Performance) durch sichere Subsystem-Konsolidierung auf Multi-Core-Prozessoren realisieren. Sie sparen im DO-178B/C-Kontext erhebliche Zertifizierungskosten, indem sie die Vorteile von RSC-Artefakten (Reusable Software Component) nutzen.

„AdaCore und Lynx Software Technologies haben eine Reihe wichtiger Kunden, die Ada-Programme auf der LynxOS-178-Plattform entwickeln“, erklärt Jamie Ayre, Commercial Director bei AdaCore. „Die Unterstützung der Intel-Version ermöglicht ihnen den Umstieg auf die aktuelle Technologie und sie profitieren so von den Vorteilen des LynxSecure-Kernels, wenn sie Safe-And-Secure-Multi-Core-Embedded-Systeme entwickeln.“

„Die leistungsstarke Kombination von AdaCore und dem LynxSecure Safety Bundle für Intel-Prozessoren reduziert deutlich Zeit, Kosten und Risiken beim Aufbau und der Wartung sicherer Multicore-Systeme“, betont Lee Cresswell, Vice President Sales bei Lynx Software Technologies. „Das LynxSecure Safety Bundle unterstützt einen reibungslosen Übergang von der föderierten zur integrierten modularen Avionik, kurz IMA, so dass Systemintegratoren moderne Multi-Core-Hardware nutzen können, um mehrere Line Replaceable Units, kurz LRUs, auf einer einzigen Plattform zu konsolidieren.“

Über AdaCore

AdaCore wurde 1994 gegründet und bietet Tools für Software-Entwicklung und Verifikation für kritische und sicherheitskritische Systeme. Vier Flaggschiff-Produkte verdeutlichen das Angebotsspektrum des Unternehmens:

  • Die Entwicklungsumgebung GNAT Pro: ein komplettes Toolset für Design, Implementierung und Verwaltung von Anwendungen, die eine hohe Zuverlässigkeit und Wartbarkeit erfordern;
     
  • Das erweiterte statische Analysetool CodePeer: ein automatischer Ada-Code Reviewer und Validator, der Fehler sowohl während der Entwicklung als auch nachträglich bei vorhandener Software erkennen und beseitigen kann;
     
  • Die Verifikationsumgebung SPARK Pro: ein Toolset, das auf formalen Methoden basiert und hochsichere Systeme adressiert;
     
  • Die modellbasierte Entwicklungsumgebung QGen für sicherheitskritische Steuerungssysteme: sie bietet einen qualifizier- und anpassbaren Codegenerator und statischen Verifier für Simulink und Stateflow-Modelle sowie einen Debugger auf Modellebene.

Zahlreiche Anwender haben die AdaCore-Produkte im Einsatz und unterhalten damit eine Vielzahl von kritischen Anwendungen in Bereichen wie kommerzielle Luftfahrt, Automotive, Eisenbahnen, Raumfahrt, militärische Systeme, Flugverkehrsmanagement, Medizintechnik und Finanzdienstleistungen. AdaCore verfügt über eine umfangreiche und wachsende weltweite Kundenbasis; nähere Informationen dazu unter https://www.adacore.com/industries

AdaCore-Produkte sind Open-Source und werden mit Online-Support durch die Entwickler zur Verfügung gestellt. Das Unternehmen hat seinen nordamerikanischen Hauptsitz in New York, der europäische Hauptsitz ist in Paris. Weitere Informationen unter www.adacore.com

Über Lynx Software Technologies

Lynx Software Technologies bietet fortschrittliche, hochsichere und geschützte Systementwicklungsplattformen, die innovativen Unternehmen die Entwicklung von Systemen ermöglichen, die zu den sichersten und geschütztesten der Welt gehören. Lynx setzt sich für ein Höchstmaß an Safety und Security ein. LynxOS-178 ist ein industrieerprobtes DO-178C DAL A RTOS, das die Interoperabilitätsvorteile von POSIX, ARINC-653 und FACE bietet. Das Zeit- und Raum-partitionierte RTOS LynxOS-178 ist das erste und einzige von der US-Behörde FAA als „Reusable Software Component“ (RSC) zertifizierte Echtzeitbetriebssystem, das die Zertifizierungskosten für Kunden drastisch reduziert. LynxOS-178 kann auch als Gast auf LynxSecure eingesetzt werden, das als Teil des Sicherheitspakets vorintegriert ist und einen sicheren Separation Kernel und eine Virtualisierungslösung für die Entwicklung von hochsicheren und geschützten Mehrkernsystemen bietet. Lynx-Kunden setzen seit vielen Jahren auf GNAT-Pro-basierte Lösungen in der Luft- und Raumfahrt und im Verteidigungsbereich ein.

Über LynxSecure

LynxSecure ist eine echte, hochsichere Separation-Kernel-Virtualisierungstechnologie, die auf einem einzigartigen, robusten Design basiert. LynxSecure bietet eine Alternative zu traditionellen, zentralisierten, ressourcen- und serviceorientierten Designs, wie sie in den meisten Betriebssystemen und Hypervisoren zu finden sind – eine Alternative, in der jede Gast-Computerumgebung autark ist. Die Autonomie jeder Gast-Umgebung macht es unmöglich, dass der Kernel globale Dienste bereitstellt. Es liegt in der Natur des einzigartigen verteilten autonomen Design-Ansatzes, dass LynxSecure immun gegen Intel-Prozessor-Schwachstellen war, die andere Systeme für die Meltdown-Bedrohung öffneten, bei denen Angreifer/VMs in der Lage waren, als Ergebnis eines zentralen, serviceorientierten Kerneldesigns Zugang zu Kernel und Guest Private Memory zu erlangen, der den Zugriff auf den Guest Memory erfordert.

Pressekontakte

AdaCore
Jamie Ayre
press@AdaCore.com
www.AdaCore.com
http://twitter.com/AdaCoreCompany

PR-COM GmbH
Andrea Groß
andrea.gross@pr-com.de
www.pr-com.de
Tel. +49-89-59997-803