Elektronik-Spezialist Iftest modernisiert seine ERP-Landschaft mit IFS Applications

Erlangen,
5. Januar 2018

Elektronik-Spezialist Iftest modernisiert seine ERP-Landschaft mit IFS Applications

Das Schweizer Unternehmen wird die IFS-Lösung am heimischen Stammsitz und seinem Standort in der Slowakei einsetzen.

Iftest AG führender Entwicklungspartner und Hersteller von Medizin- und Industrieelektronik, wird IFS Applications™ 9 implementieren, die Lösung des global agierenden Anbieters von Business Software IFS™.

IFS Applications wird die zentralen Geschäftsprozesse von Iftest mit einem durchgängigen Informationsfluss unterstützen, die Transparenz erhöhen und die Reaktionsfähigkeit der Mitarbeiter weiter verbessern. Dazu wird die IFS-Lösung unternehmensweit zum Einsatz kommen und die Bereiche Materialplanung, Logistik, Produktion, Vertrieb, Marketing, Qualitäts- und Dokumentenmanagement sowie Rechnungs- und Personalwesen umfassen.

Mit IFS Applications wird Iftest ein vorhandenes Altsystem ablösen, das den steigenden Anforderungen des Unternehmens künftig nicht mehr gerecht werden kann. Geplant ist, die neue Lösung parallel am Stammsitz von Iftest in Wettingen im Kanton Aargau und am slowakischen Standort des Unternehmens in Jaklovce zu implementieren. Zusammen werden dann künftig über 200 Mitarbeitende von Iftest die IFS-Lösung nutzen.

“Wir haben eine moderne ERP-Lösung gesucht, die unsere spezifischen Anforderungen bereits im Standard möglichst umfassend abdeckt. Diese Lösung haben wir mit IFS Applications 9 gefunden”, sagt Christian Kupper, Geschäftsführer bei Iftest. “Neben der großen Flexibilität und der hervorragenden Usability der Software war für uns entscheidend, dass unsere Mitarbeiter immer mit der aktuellsten Version arbeiten können, ohne dass sich die IT-Abteilung ständig um Updates kümmern muss. Und das bietet IFS Applications, welches im sogenannten „Evergreen“-Modus verfügbar ist, der die Implementation von Updates und Upgrades wesentlich vereinfacht.”

“IFS hat viel Erfahrung und bietet großen Mehrwert für Unternehmen in der High-Tech- und Elektronikbranche”, so Guido Zumstein, Managing Director von IFS in der Schweiz. “Iftest ist ein führendes Unternehmen dieser Branche und deshalb sind wir besonders stolz, dass Iftest sich für IFS entschieden hat. Unser nachhaltiges Engagement auf diesem Markt und unsere umfassenden Investitionen in diese Branche haben sich einmal mehr ausgezahlt.”

Weitere Informationen zu den Lösungen von IFS für die High-Tech- und Elektronikbranche: http://www.ifsworld.com/de/branchen/high-tech-fertigung/

Über Iftest

Die Iftest AG ist ein führender Schweizer Elektronikdienstleister. Das Unternehmen entwickelt, industrialisiert und produziert in Serienfertigung Elektroniklösungen und Geräte für namhafte Unternehmen aus der Medizintechnik und der Industrie. Am Stammsitz in Wettingen im Kanton Aargau und am Standort Jaklovce in der Slowakei beschäftigt Iftest insgesamt über 300 Mitarbeitende. Weitere Informationen unter: www.iftest.ch.

Über IFS

IFS™ entwickelt und liefert weltweit Business Software für Unternehmen, die Güter produzieren und vertreiben, Anlagen unterhalten und Dienstleistungen erbringen. Die Branchenexpertise der Mitarbeiter, die innovativen Lösungen und der hohe Kunden-Fokus machen IFS zu einem der anerkannt führenden und meist empfohlenen Anbieter auf seinem Gebiet. Über 3.500 Mitarbeiter unterstützen weltweit mehr als eine Million Anwender mit einer Kombination aus lokalen Niederlassungen und einem stetig wachsenden Partnernetzwerk.

IFS ist im deutschsprachigen Raum (DACH-Region) mit der IFS Deutschland in Erlangen und weiteren Niederlassungen in Dortmund, Mannheim und Neuss sowie der IFS Schweiz in Zürich mit insgesamt rund 250 Mitarbeitern vertreten. Zu den mehr als 350 namhaften Kunden von IFS DACH zählen zum Beispiel Dopag, Doppelmayr, Dürr Dental, Eickhoff, Hama, Huber SE, Huf Hülsbeck & Fürst, K2, Kendrion, LPKF, Marabu, maxon motor, Nova Werke, Osma und Völkl Sports.

Weitere Informationen unter IFSworld.com/de

Aktuelle Neuigkeiten rund um IFS, Technologie und Innovation sind im IFS-Blog unter http://blogs.ifsworld.com/ (international) oder http://de.ifsworld.com/business-software/ (national), bei Twitter unter http://twitter.com/IFS_D_A_CH (national) oder http://twitter.com/ifsworld (international) und bei Facebook unter https://www.facebook.com/IFS.DACH.ERPSoftware (national) verfügbar.

Kontakt

IFS
Annett Obermeyer
Manager Marketing & Public Relations
Tel. +49 9131 77 34-105
annett.obermeyer@ifsworld.com

PR-COM GmbH
Kathleen Hahn
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-763
Fax +49-89-59997-999
kathleen.hahn@pr-com.de