Hannover Messe 2018: Mit der richtigen Business Software erfolgreiche Industrie-4.0-Projekte realisieren

Erlangen,
12. März 2018

Hannover Messe 2018: Mit der richtigen Business Software erfolgreiche Industrie-4.0-Projekte realisieren

Wie Industrieunternehmen IoT-Projekte schnell und mit geringem Risiko umsetzen können, zeigt IFS, der weltweit agierende Anbieter von Business Software, auf der Hannover Messe 2018, die vom 23. bis 27. April auf dem Messegelände der niedersächsischen Landeshauptstadt stattfindet.

Mit seinen Softwarelösungen für Enterprise Resource Planning und Field Service Management kommt IFS zur Hannover Messe 2018. Am Gemeinschaftsstand des VDMA (Halle 7, Stand E26) demonstriert IFS, wie sich mit diesen Lösungen unkompliziert zukunftsfähige Industrie-4.0-Anwendungen realisieren lassen.

Im Mittelpunkt steht dabei der IFS IoT Business Connector™, der in alle Systeme von IFS integriert ist und gezielt dafür entwickelt wurde, IoT-Projekte zu beschleunigen und ihre finanziellen Risiken zu senken. Dazu bietet der Connector eine Plug-and-Play-Anbindung an die Microsoft Azure IoT Suite und bringt offene APIs zur Verbindung mit anderen IoT-Plattformen mit. Damit können Industrieunternehmen große Datenmengen von Anlagen, Maschinen oder Geräten in der Cloud empfangen, verarbeiten und zur operativen Nutzung an die Systeme von IFS weiterreichen. Dort lassen sich mit den gewonnenen Erkenntnissen benutzerdefinierte, halbautomatische oder vollautomatisierte Workflows anstoßen.

Auf diese Weise ermöglichen es die ERP-Software IFS Applications™ und das IFS Field Service Management™ nicht nur, effizientere Fertigungs-, Wartungs- und Service-Prozesse zu implementieren. Industrieunternehmen werden auch bei der„Servitization“ unterstützt. Sie können ergänzende Services zu ihren Produkten anbieten oder sogar komplett Service-orientierte Geschäftsmodelle realisieren. Dazu zählen etwa Geschäftsmodelle, bei denen die Kunden von Industrieunternehmen keine Maschinen mehr kaufen, sondern lediglich für deren Nutzung beziehungsweise deren Output bezahlen. In Zeiten zunehmend umkämpfter Märkte wird die Differenzierung und Kundenbindung durch derartige Services immer wichtiger.

IFS auf der Hannover Messe 2018: Gemeinschaftsstand des VDMA, Halle 7, Stand E26

Weitere Informationen über IFS finden sich unter IFSworld.com/de.

Aktuelle Neuigkeiten rund um IFS, Technologie und Innovation sind im IFS-Blog unter http://blogs.ifsworld.com/ (international) oder http://de.ifsworld.com/business-software/ (national), bei Twitter unter http://twitter.com/IFS_D_A_CH (national) oder http://twitter.com/ifsworld (international) und bei Facebook unter https://www.facebook.com/IFS.DACH.ERPSoftware (national) verfügbar.

Kontakt

IFS
Annett Obermeyer
Manager Marketing & Public Relations
Tel. +49 9131 77 34-105
annett.obermeyer@ifsworld.com

PR-COM GmbH
Kathleen Hahn
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-763
Fax +49-89-59997-999
kathleen.hahn@pr-com.de