IFS auch in der Saison 2012/2013 wieder Data-Sponsor im Biathlonsport

Erlangen,
29. November 2012

IFS auch in der Saison 2012/2013 wieder Data-Sponsor im Biathlonsport

IFS hält dem Biathlon-Sport auch weiterhin die Treue: Der weltweit agierende Anbieter von ERP-Lösungen ist auch in dieser Saison wieder offizieller Data-Sponsor der International Biathlon Union (IBU). Der Startschuss für die neue Saison 2012/2013 ist Ende November im schwedischen Östersund gefallen, Ende März 2013 in Khanty-Mansiysk, Russland wird sie zu Ende gehen.

Das Engagement als Data-Sponsor garantiert der IFS die Exklusivität in der Kategorie für IT & Kommunikation und sieht die Einbindung des IFS-Logos in die Ergebnis-Anzeigen des internationalen Fernsehsignals und vieler regionaler Fernsehsender in der ganzen Welt vor. Diese Werbekooperation bezieht sich auf über 60 einzelne Fernsehübertragungen in mehr als 30 Ländern weltweit. Übertragen werden alle Wettkämpfe des Biathlon-Weltcups und der Biathlon-Weltmeisterschaften 2013 im tschechischen Nové Mesto na Morave.

”Wir freuen uns sehr, dass wir diese Kooperation mit der IBU nun schon in der dritten Saison fortsetzen können. Die Beliebtheit des Biathlonsports ist ungebrochen – bei den Zuschauern an der Loipe, bei den Menschen vor den Fernsehgeräten und natürlich auch bei uns“, sagt Wilfried Gschneidinger, CEO IFS Central Europe. „Vor allem in den Ländern, welche zu unseren fokussierten Zielmärkten zählen, ist dieser faszinierende Sport äußerst populär und deshalb die ideale Plattform, um die Marke IFS medial zu bewerben und bekannter zu machen. In Deutschland ist Biathlon seit einigen Jahren der attraktivste Wintersport, gemessen an den TV-Einschaltquoten. Außerdem steht Biathlon für Vielseitigkeit, Präzision und Agilität. Dies sind Werte, welche auch ideal zu den Software-Produkten und Dienstleistungen der IFS passen. Wir wünschen den Sportlern viel Erfolg und den Zuschauern viel Spaß in der neuen Saison.“

Über IFS

IFS ist eine in Stockholm börsennotierte Aktiengesellschaft (OMX STO: IFS) und wurde 1983 gegründet. IFS entwickelt, vertreibt und implementiert IFS Applications™, eine vollintegrierte, komponentenbasierte, erweiterte ERP-Lösung, die auf modernster SOA-Technologie aufgebaut ist. Der Fokus liegt auf dem gehobenen Mittelstand mit Geschäftsschwerpunkten in der Produktion, dem Service- & Instandhaltungsmanagement, der Supply Chain und dem Projektgeschäft. Das Unternehmen hat über 2.000 Kunden und ist ca. in 60 Ländern mit 2.800 Mitarbeitern vertreten.

IFS ist im deutschsprachigen Markt mit IFS Deutschland in Erlangen und weiteren Niederlassungen in Dortmund, Mannheim, Neuss und der IFS Schweiz in Watt/Zürich mit über 185 Mitarbeitern vertreten. Zu den über 250 namhaften Kunden zählen unter anderem Unternehmen wie BMW, Cornelsen, Frenzelit, Franke, FRIWO, Hama, Kaut Bullinger, maxon motor, Samson, Schulthess Maschinen, Siemens TS und Völkl.

Weitere Informationen unter www.IFSWORLD.com

Aktuelle Neuigkeiten rund um IFS, Technologie und Innovation sind im IFS-Blog unter http://blogs.ifsworld.com und bei Twitter unter twitter.com/IFS_D_A_CH (national) oder twitter.com/IFSworld (international) verfügbar.

Weitere Informationen:

IFS
Annett Obermeyer
Manager Marketing & Public Relations
Telefon: +49 9131 77 34-105
annett.obermeyer@ifsworld.com

PR-COM GmbH
Markus Schaupp
Account Director
Telefon: +49 89 59997-804
markus.schaupp@pr-com.de