IFS gewinnt Gerald Fuchs als neuen Customer Care Center Manager

Erlangen,
11. Februar 2014

IFS gewinnt Gerald Fuchs als neuen Customer Care Center Manager

Gerald Fuchs (52) ist neuer Manager Customer Care Center bei IFS in Erlangen. In dieser Position verantwortet er das operative Supportgeschäft des weltweit agierenden ERP-Anbieters in der IFS-Region Europe Central.

Gerald Fuchs ist ein ausgewiesener Customer-Service-Experte und bringt mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in diesem Umfeld mit zu IFS. Unter anderem hatte er bei Toshiba und Microsoft verschiedene Führungspositionen im Support inne und war dabei für internationale Projekte und interkulturelle Teams verantwortlich. Der 52-jährige startete seine berufliche Karriere als Software-Entwickler im Banken-Umfeld.

Als neuer Manager Customer Care Center ist Fuchs bei IFS Europe Central in Erlangen für die Steuerung und den Ausbau des operativen Supportgeschäfts in der IFS-Region Europe Central verantwortlich. Dabei wird er insbesondere mit den globalen Support-Centern von IFS in Europa, Amerika und Asien zusammenarbeiten sowie gemeinsam mit der Forschungs- und Entwicklungs-Abteilung das globale Support-Angebot von IFS kontinuierlich erweitern.

„IFS ist ein spannendes Unternehmen, dessen Erfolg ich künftig aktiv mitgestalten möchte“, so Fuchs über seinen Wechsel. „Mein Ziel ist es, den Support noch stärker auf die Bedürfnisse unserer Kunden auszurichten und so die führende Position von IFS als internationaler ERP-Anbieter weiter auszubauen.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir Gerald Fuchs für die wichtige Position des Manager Customer Care Center gewinnen konnten“, sagt Herbert Feuchtinger, Vice President Consulting & Services von IFS Europe Central. „Unsere Kunden aus dem gehobenen Mittelstand sind in Branchen tätig, die von den Herausforderungen der Globalisierung geprägt sind. Deshalb benötigen sie einen global aufgestellten ERP-Partner, der in der Lage ist, auch international schlagkräftigen Support zu leisten.“

 

Über IFS

IFS ist eine in Stockholm börsennotierte Aktiengesellschaft (OMX STO: IFS) und wurde 1983 gegründet. IFS entwickelt, vertreibt und implementiert IFS Applications™, eine vollintegrierte, komponentenbasierte, erweiterte ERP-Lösung, die auf modernster SOA-Technologie aufgebaut ist. Der Fokus liegt auf dem gehobenen Mittelstand mit Geschäftsschwerpunkten in der Produktion, dem Service- & Instandhaltungsmanagement, der Supply Chain und dem Projektgeschäft. Das Unternehmen hat über 2.100 Kunden und ist ca. in 60 Ländern mit 2.800 Mitarbeitern vertreten.

IFS ist im deutschsprachigen Markt mit IFS Deutschland in Erlangen und weiteren Niederlassungen in Dortmund, Mannheim, Neuss und der IFS Schweiz in Watt/Zürich mit über 185 Mitarbeitern vertreten. Zu den über 250 namhaften Kunden zählen unter anderem Unternehmen wie Biella, BMW, Cornelsen, FEV, Franke, FRIWO, GOK, Hama, Kaut Bullinger, Kendrion, Polytec, maxon motor, Samson, Schulthess Maschinen und Völkl.

Weitere Informationen unter www.IFSWORLD.com

Aktuelle Neuigkeiten rund um IFS, Technologie und Innovation sind im IFS-Blog unter http://blogs.ifsworld.com/ und bei Twitter unter http://twitter.com/IFS_D_A_CH (national) oder http://twitter.com/ifsworld (international) verfügbar.

Kontakt:

IFS
Annett Obermeyer
Manager Marketing & Public Relations
Telefon: +49 9131 77 34-105
annett.obermeyer@ifsworld.com

PR-COM GmbH
Markus Schaupp
Account Director
Nußbaumstraße 12
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-804
Fax +49-89-59997-999
markus.schaupp@pr-com.de