IFS und Infosys schließen weltweite Partnerschaft

Erlangen,
28. Mai 2013

IFS und Infosys schließen weltweite Partnerschaft

IFS, der weltweit agierende Anbieter von ERP-Lösungen, und der globale IT- und Consulting-Experte Infosys haben eine Partnerschaft geschlossen. Die Kooperation sieht gemeinsame weltweite Vertriebsaktivitäten in ausgewählten Zielbranchen vor.

In Zusammenarbeit mit Infosys will IFS, basierend auf IFS Applications, branchenspezifische Lösungen anbieten, um den geschäftlichen Mehrwert für neue und bestehende Kunden noch weiter zu steigern. Gerade für international operierende Unternehmen ist die Implementierungszeit einer ERP-Software geschäftskritisch. Die IFS-Lösungen mit moderner komponentenbasierter Architektur, umfassender Funktionalität und intuitiver Bedienbarkeit kombiniert mit der weltweiten Implementierungsexpertise von Infosys bieten den Unternehmen einen schnellen Return on Investment.

Im Rahmen der Partnerschaft konzentrieren sich die beiden Unternehmen vor allem auf Zielbranchen wie Fertigungsindustrie, Energieerzeugung und -versorgung, Service & Instandhaltung, Konsumgüterindustrie (CPG) sowie Logistik und Biotechnologie-Unternehmen (Life Science). Vereinbart wurde außerdem, die IFS-Expertise innerhalb von Infosys weiter auszubauen.

„Da wir viele große internationale Aufträge gewinnen, ist der Ausbau eines globalen Partner-Netzwerkes eine wichtige Komponente unserer Unternehmensstrategie“, sagt Peter Höhne, Vice President, IFS Europe Central. „IFS und Infosys ergänzen sich ideal. Infosys verfügt ebenfalls über eine hohe Fachkompetenz und ist ein global aufgestelltes Unternehmen mit weltweiter Kundenbasis.“

„Unsere Zusammenarbeit schafft eine überzeugende Kombination aus den branchenspezifischen Lösungen von IFS und der globalen Consultingqualität von Infosys“, sagt Indranil Mukherjee, Practice Head Consulting and Systems Integration bei Infosys. „Damit können wir unseren Kunden einen beträchtlichen geschäftlichen Nutzen bieten.“

Über IFS

IFS ist eine in Stockholm börsennotierte Aktiengesellschaft (OMX STO: IFS) und wurde 1983 gegründet. IFS entwickelt, vertreibt und implementiert IFS Applications™, eine vollintegrierte, komponentenbasierte, erweiterte ERP-Lösung, die auf modernster SOA-Technologie aufgebaut ist. Der Fokus liegt auf dem gehobenen Mittelstand mit Geschäftsschwerpunkten in der Produktion, dem Service- & Instandhaltungsmanagement, der Supply Chain und dem Projektgeschäft. Das Unternehmen hat über 2.100 Kunden und ist ca. in 60 Ländern mit 2.800 Mitarbeitern vertreten.

IFS ist im deutschsprachigen Markt mit IFS Deutschland in Erlangen und weiteren Niederlassungen in Dortmund, Mannheim, Neuss und der IFS Schweiz in Watt/Zürich mit über 185 Mitarbeitern vertreten. Zu den über 250 namhaften Kunden zählen unter anderem Unternehmen wie Biella, BMW, Cornelsen, FEV, Franke, FRIWO, GOK, Hama, Kaut Bullinger, Kendrion, Polytec, maxon motor, Samson, Schulthess Maschinen und Völkl.

Weitere Informationen unter www.IFSWORLD.com

Aktuelle Neuigkeiten rund um IFS, Technologie und Innovation sind im IFS-Blog unter http://blogs.ifsworld.com und bei Twitter unter http://twitter.com/IFS_D_A_CH (national) oder http://twitter.com/ifsworld (international) verfügbar.

Weitere Informationen:

IFS
Annett Obermeyer
Manager Marketing & Public Relations
Telefon: +49 9131 77 34-105
annett.obermeyer@ifsworld.com

PR-COM GmbH
Markus Schaupp
Account Director
Telefon: +49 89 59997-804
markus.schaupp@pr-com.de