Krinner steuert Handels- und Projektgeschäft mit IFS

Erlangen,
10. April 2013

Krinner steuert Handels- und Projektgeschäft mit IFS

Krinner, bekannt für seine Christbaumständer mit Rundum-Einseil-Technik und international im Bereich Schraubfundamente tätig, führt IFS Applications 8 ein. Mit dem ERP-System integriert Krinner seine beiden Unternehmensfelder und steuert das immer wichtiger werdende Projektgeschäft deutlich effizienter.

Die Produkte von Krinner kennt jedes Kind: Das Unternehmen im bayerischen Straßkirchen hat sich als Erfinder des mit Rundum-Einseil-Technik arbeitenden Christbaumständers und der kabellosen Christbaumbeleuchtung LUMIX einen Namen gemacht. In den letzten Jahren wurde aber auch das zweite Standbein des Unternehmens kontinuierlich ausgebaut: Krinner bedient und steuert mittlerweile weltweit Projekte zum Bau von Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit seinen Schraubfundamenten.

Weil das bis dato eingesetzte ERP-System den gestiegenen Anforderungen nicht mehr gewachsen war, wird es nun durch IFS Applications 8 ersetzt. Zu den größten Mankos des bisherigen ERP-Systems gehörte, dass es die derzeitige weitere weltweite Expansion der Krinner Schraubfundamente GmbH im Projektgeschäft und Solaranlagenbau nicht unterstützen konnte. Mehr Transparenz über die Geschäftsprozesse sowie die Optimierung von Controlling und Reporting waren weitere Motive des Unternehmens bei der Suche nach einer neuen ERP-Software. Außerdem benötigte Krinner eine durchgängige EDI-Integration, um durch automatisierten Datenaustausch mit Lieferanten und Kunden die Stoßzeiten im Weihnachtsgeschäft besser abzufedern.

Mit IFS Applications 8 kann das Unternehmen beide Bereiche – sowohl das Handelsgeschäft mit Christbaumständern und Christbaumbeleuchtung als auch das Projektgeschäft mit Schraubfundamenten – integriert abdecken. Die gewählte Konfiguration umfasst die Komponenten für Rechnungswesen, Engineering, Projekt- und Supply-Chain-Management, Vertrieb und Support sowie Geschäftsprozess- und Dokumentenmanagement.

„Mit IFS Applications 8 möchten wir an die hohe Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit des bisherigen IFS-Systems anknüpfen. Gleichzeitig soll die modernere Plattform uns helfen, Prozesse zu optimieren und auch dem stark expandierenden Standbein Schraubfundamente gerecht werden“, fasst Michael Kassube, Geschäftsführer Krinner GmbH, die Entscheidung zugunsten von IFS zusammen. „Da die Lösung global verfügbar ist, erwarten wir bei unserer weiteren internationalen Expansion eine zukunftssichere Lösung. Wir freuen uns besonders auf die zugeschnittenen Möglichkeiten mit IFS.“

“Neben dem Handelsgeschäft hat das Projektgeschäft bei Krinner einen wesentlichen Anteil an der Geschäftstätigkeit”, sagt Peter Höhne, Vice President Sales & Marketing, IFS Europe Central. ”Daher wurde hier eine ERP-Lösung benötigt, die das Projektgeschäft genauso unterstützt wie den Handelsbereich und alle benötigten Kernfunktionalitäten abdeckt. IFS Applications ist für ein Unternehmen wie Krinner mit unterschiedlichen Geschäftsbereichen daher eine optimale Lösung. Ohne Kompromisse in dem einen oder anderen Bereich.”

IFS Applications bietet eine flexible, Komponenten-basierte Business-Lösung, die den gesamten Lebenszyklus von Produkten, Projekten, Anlagen und Dienstleistungen abdeckt, und die voll in das Finanz- und Personalwesen integriert ist. Speziell für die Projekt-orientierten Branchen bietet IFS eine komplette Projekt-Lifecycle-Management-Lösung, mit der Unternehmen projektbezogene Kosten, Zeitpläne, Ressourcen, Cashflow und Risiken umfassend steuern und kontrollieren können. Die integrierte IFS Project-Based Solution (PBS) ermöglicht Echtzeit-Informationen in jedem Stadium des Projekts und damit proaktive Problemlösung. IFS adressiert mit seiner Projekt-basierten Lösung Branchen wie Luftfahrt und Verteidigung, Anlagenbau, Öl und Gas, Energie und Versorgung, Bauwesen, Service Management und Projekt-basierte Fertigung. Zu den IFS-Kunden zählen hier Agility Group, Babcock Engineering Services, Heerema Fabrication Group, TLT Babcock, Damen Shipyards, Horizont, Contiga, STX, Ultra Electronics, Austal, Archer, Doppelmayr, Smit und FEV.

Über Krinner

Die Erfolgsgeschichte von Krinner beginnt mit der Erfindung von Christbaumständern mit Rundum-Einseil-Technik. Nach der Patentierung seiner Technologie gründet Erfinder Klaus Krinner die Krinner GmbH in Straßkirchen. Wenige Jahre nach der Markteinführung der Christbaumständer ruft Klaus Krinner die zweite Produktidee ins Leben: Schraubfundamente als Alternative zum herkömmlichen Betonfundament. Heute erschließt die Krinner Schraubfundamente GmbH professionelle Anwendungsfelder wie die Aufständerung von Photovoltaik-Anlagen. Die jüngste Produktinnovation von Krinner ist die kabellose Christbaumkerze.

Weitere Informationen unter www.krinner.de

Über IFS

IFS ist eine in Stockholm börsennotierte Aktiengesellschaft (OMX STO: IFS) und wurde 1983 gegründet. IFS entwickelt, vertreibt und implementiert IFS Applications™, eine vollintegrierte, komponentenbasierte, erweiterte ERP-Lösung, die auf modernster SOA-Technologie aufgebaut ist. Der Fokus liegt auf dem gehobenen Mittelstand mit Geschäftsschwerpunkten in der Produktion, dem Service- & Instandhaltungsmanagement, der Supply Chain und dem Projektgeschäft. Das Unternehmen hat über 2.100 Kunden und ist ca. in 60 Ländern mit 2.800 Mitarbeitern vertreten.

IFS ist im deutschsprachigen Markt mit IFS Deutschland in Erlangen und weiteren Niederlassungen in Dortmund, Mannheim, Neuss und der IFS Schweiz in Watt/Zürich mit über 185 Mitarbeitern vertreten. Zu den über 250 namhaften Kunden zählen unter anderem Unternehmen wie Biella, BMW, Cornelsen, FEV, Franke, FRIWO, GOK, Hama, Kaut Bullinger, Kendrion, Polytec, maxon motor, Samson, Schulthess Maschinen und Völkl.

Weitere Informationen unter www.IFSWORLD.com

Aktuelle Neuigkeiten rund um IFS, Technologie und Innovation sind im IFS-Blog unter http://blogs.ifsworld.com und bei Twitter unter http://twitter.com/IFS_D_A_CH (national) oder http://twitter.com/ifsworld (international) verfügbar.

Weitere Informationen:

IFS
Annett Obermeyer
Manager Marketing & Public Relations
Telefon: +49 9131 77 34-105
annett.obermeyer@ifsworld.com

PR-COM GmbH
Markus Schaupp
Account Director
Telefon: +49 89 59997-804
markus.schaupp@pr-com.de