Pressezentrum

  • Facebook
  • Twitter
  • Blog
  • LinkedIn

HID Global powers the trusted identities of the world’s people, places and things. We make it possible for people to transact safely, work productively and travel freely. Our trusted identity solutions give people secure and convenient access to physical and digital places and connect things that can be accurately identified, verified and tracked digitally. Millions of people around the world use HID products and services to navigate their everyday lives, and over 2 billion things are connected through HID technology. We work with governments, educational institutions, hospitals, financial institutions, industrial businesses and some of the most innovative companies on the planet. Headquartered in Austin, Texas, HID Global has over 3,000 employees worldwide and operates international offices that support more than 100 countries. HID Global® is an ASSA ABLOY Group brand.

For more information, visit www.hidglobal.com, visit our Media Center, read our Industry Blog, and follow us on Facebook and Twitter.

 

HID Global

News

  • Walluf,
    07.11.2019

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, kooperiert nun mit VMware. Die Lösung HID Mobile Access für die mobile Zutrittskontrolle ist jetzt für VMware Workspace ONE verfügbar, einer intelligenten Plattform für die Verwaltung beliebiger Anwendungen auf beliebigen Devices. Anwender von Workspace ONE können damit erstmals mit ihren Smartphones auf Anwendungen, Computer, Netzwerke, Daten und Cloud-basierte Dienste zugreifen und gleichzeitig Türen sicher öffnen.

    Workspace ONE ist branchenführend im Bereich Unified Endpoint Management (UEM). Mit der Zusammenarbeit wollen beide Unternehmen die breite Akzeptanz von mobilen Zugangslösungen für sowohl digitale als auch physische Arbeitsumgebungen steigern.

  • Walluf,
    20.08.2019

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, sieht eine deutlich steigende Nachfrage nach Mobile-Access-Lösungen. Sie werden zunehmend die klassischen Ausweiskarten ersetzen.

    Noch dominiert in der Zutrittskontrolle die Nutzung von Ausweiskarten, aber der Trend geht in Richtung Smartphone-Einsatz. Ausweiskarten werden auch auf absehbare Zeit weiterhin im Einsatz bleiben, dabei wird auch die Anzahl der möglichen Anwendungen auf Smartcards weiterhin wachsen und verstärkt auch Applikationen für die Kontrolle des Zugangs zu IT-Systemen umfassen. Hierdurch wird eine einzige Ausweiskarte mehrere mechanische Schlüssel und One-Time-Password-Hardware ersetzen können.

  • Beaverton, OR,
    02.08.2019

    Das FiRa-Konsortium will die Benutzer-Erfahrung mit Ultra-Breitband-Technologie verbessern und stellt durch Standards und Zertifizierungen ein interoperables UWB-Ökosystem über Chipset-, Geräte- und Service-Infrastruktur hinweg sicher.

    Die ASSA ABLOY Group, zu der HID Global gehört, sowie NXP Semiconductors, Samsung Electronics und Bosch haben die Gründung des FiRa-Konsortiums angekündigt mit dem Ziel, die Interoperabilität zwischen allen Gerätekategorien auf ein starkes Fundament zu stellen.

  • Walluf,
    14.06.2019

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, präsentiert mit dem HID goID Simple Verifier eine neue mobile Identitätslösung. Das kleine Gerät ermöglicht die einfache und schnelle Überprüfung des Alters von Nutzern einer HID goID mobile ID auf dem Smartphone – und zwar mit nur einem einzigen Klick.

    Mit dem neuen HID goID Simple Verifier erweitert HID Global sein HID-goID-Portfolio, das mobile Identitätslösungen umfasst. Es ermöglicht Behörden, anstatt physischer Dokumente auch sichere und praktische mobile Ausweise auszustellen, etwa Personalausweise, Führerscheine oder Reisedokumente.

  • Walluf,
    24.04.2019

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, präsentiert mit dem iCLASS SE RB25F einen neuen hochperformanten Fingerabdruckleser. Er basiert auf der patentierten multispektralen Bildgebungstechnologie von HID Global.

    In der Vergangenheit wurden biometrische Lösungen bei der Zutrittskontrolle im Unternehmensumfeld oft noch zögerlich eingesetzt. Die Hauptgründe waren Vorbehalte hinsichtlich Zuverlässigkeit und Sicherheit. Der neue Fingerabdruckleser iCLASS SE RB25F von HID Global bietet nun eine deutlich verbesserte Leistung bei der Erfassung von Fingerabdruckbildern.

  • Walluf,
    04.02.2019

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, präsentiert mit HID ActivOne ein neues, flexibles Subskriptions-basiertes Angebot. Der Zugang zum umfangreichen Software- und Service-Portfolio des Unternehmens im Bereich Identity and Access Management (IAM) wird damit deutlich vereinfacht. Bestandteil der Subskription ist eine End-to-End-Lösung für das digitale Identity Management und die Authentifizierung für große Unternehmen.

    Unternehmen erkennen zunehmend, dass rein Passwort-basierte Authentifizierungslösungen nicht ausreichend sind. Mit HID ActivOne steht eine starke Multifaktor-Authentifizierungslösung zur Verfügung, die den Zugriff auf Unternehmensnetzwerke, On-Premise- und Cloud-Applikationen sowie Desktops-PCs und Notebooks schützt. Eine solche Multifaktor-Authentifizierung ist heute eine unverzichtbare Komponente einer zuverlässigen „Identity and Access Management“-Lösung.

    Konkret bietet HID ActivOne:

  • München,
    22.01.2019

    Der HID FARGO HDP6600 High Definition Printer/Encoder von HID Global, dem weltweit führenden Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, ist die erste und bis dato einzige Retransfer-Drucklösung für die Personalisierung von ID-Karten mit einer GreenCircle-Zertifizierung. Durch das energieeffiziente Design des Druckers sparen Anwender bei großen Projekten mit vielen Geräten jeden Monat Tausende Euro an Stromkosten.

    Seine bahnbrechende Energieeffizienz erreicht der HDP6600 Printer durch ein Design, das auch die schnellsten Durchsatzgeschwindigkeiten und die kürzeste Zeitspanne bis zum Druck der ersten ID-Karte gewährleistet. Ein optionales abfallfreies Laminierungsmodul, das die entstehenden Abfälle im Vergleich zu anderen Drucker drastisch reduziert, verbessert die Nachhaltigkeit des Geräts zusätzlich. Das Modul senkt die Verbrauchsmaterialkosten für gedruckte und laminierte Karten fast um die Hälfte.

  • Walluf,
    21.01.2019

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, stellt heute seine neue Plattform HID Origo Cloud vor. Basierend auf der bewährten Zugangskontrollinfrastruktur von HID eröffnet die Plattform Partnern neue Möglichkeiten, um nahtlosere und intuitivere Arbeitsplatzerlebnisse zu schaffen. HID Origo kombiniert dafür die HID-eigenen Technologien für mobile IDs und künftige Ortungsdienste mit seiner weitreichenden Zutrittskontrollarchitektur, um die physische Sicherheit und ein breites Spektrum an Gebäudeanwendungen, Diensten und IoT-Applikationen über eine einheitliche Plattform zusammenzuführen.

    HID Origo bietet ein App-basiertes Innovationsmodell und stellt eine umfassende Suite von Integrations-, Enablement-, Developer-Tools und -Services bereit, die Partnern, Entwicklern und Wiederverkäufern helfen soll, Zugangskontrolllösungen auf den Markt zu bringen. Der große Vorteil: Mit HID Origo müssen nicht mehr komplette Lösungen für einen einzelnen Kunden oder Standort entwickelt werden, neue Anwendungen und integrierte Lösungen können vielmehr für die gesamte installierte Basis von HID mit Millionen von Zutrittskontrollgeräten und -systemen designt werden.

  • Walluf,
    10.12.2018

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, präsentiert einen neuen ID-Karten-Retransfer-Drucker. Der HID FARGO HDP6600 High Definition Printer/Encoder halbiert gegenüber vergleichbaren Lösungen die Zeit bis zum Druck der ersten ID-Karte und verdoppelt den Gesamtdurchsatz. Anwender sparen damit Kosten und Zeit und senken den Energieverbrauch.

    Mit dem HID FARGO HDP6600 bringt HID die sechste Generation seiner FARGO-Retransfer-Drucker auf den Markt. Für ihn überarbeitete das Unternehmen das Retransfer-Druckkonzept komplett und gestaltete den Drucker von Grund auf neu. Er kann dadurch schneller hochvolumig und hochqualitativ drucken, verursacht weniger Druckkosten pro Karte und weist eine marktführende Energieeffizienz auf – alles in Verbindung mit der von HID gewohnten Zuverlässigkeit.

  • Walluf,
    25.09.2018

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, hat Crossmatch, einen führenden Anbieter Biometrie-basierter Identitätsmanagement- und sicherer Authentifizierungs-Lösungen, von der Private-Equity-Firma Francisco Partners übernommen. Durch die Akquisition wird HID Global einer der weltweit größten Anbieter von Fingerprint-Technologien.

    Crossmatch mit Hauptsitz in Palm Beach Gardens, Florida, wurde 1996 gegründet, beschäftigt rund 270 Mitarbeiter und ist weltweit mit Entwicklungs- und Vertriebsstandorten vertreten. Durch die Akquisition des Unternehmens erweitert HID Global sein Portfolio mit branchenweit führenden biometrischen Identitätsmanagement-Systemen und einer sicheren Multifaktor-Authentifizierungs-Lösung.

  • Walluf,
    12.09.2018

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, sieht eine steigende Nutzung der Cloud beim Identitätsmanagement. Gründe sind eine einfachere Bereitstellung, größere Flexibilität und niedrigere Kosten.

    Cloud-basierte Plattformen sind inzwischen das Backbone vieler neuer Technologien und optimieren künftig auch die Bereitstellung von Identitätslösungen. Sie bieten Unternehmen eine größere Flexibilität hinsichtlich Upgrade und Skalierung ihrer Sicherheitsinfrastruktur und die Möglichkeit, neue kosteneffizientere Managed-Service-Modelle einzuführen.

  • Walluf,
    14.06.2018

    ASSA ABLOY, der weltweit führende Hersteller und Lieferant von Schließlösungen und Sicherheitssystemen, arbeitet mit Apple an der Mobile-Access-Unterstützung für Studentenausweise in der Apple Wallet.

    Wenn Studenten ihre Ausweise der Apple Wallet auf dem iPhone mit iOS 12 oder der Apple Watch mit watchOS 5 hinzufügen, erhalten sie einen komfortableren Weg zum Öffnen von Türen, für Bezahlvorgänge oder andere ausweisbezogene Aktivitäten auf einem Universitätsgelände.

    „Wir sind stolz, gemeinsam mit Apple an dieser Innovation zu arbeiten“, betont Nico Delvaux, Präsident und CEO von ASSA ABLOY. „ASSA ABLOY nutzt seine Expertise im Bereich Mobile Access, um Apple bei seinen Bemühungen zu unterstützen, den Zugang zu Räumen mittels kontaktloser Studentenausweise zu erleichtern.“

  • Walluf,
    05.06.2018

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, ist der offizielle Ticketlieferant der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2018, dem weltweit größten und wichtigsten Sportereignis dieses Jahres.

    HID Global wird mehr als drei Millionen sichere RFID-Tickets für die 64 Spiele der WM 2018 bereitstellen, die in elf Städten in Russland vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 stattfindet.  

    Die Eintrittskarten der FIFA-Fußball-WM 2018 sind Smart Tickets, die einen Radio Frequency Identification (RFID) Chip enthalten und mit speziellem Sicherheitspapier sowie mehreren integrierten Sicherheitsfeatures hergestellt werden, um Fälschungen zu verhindern. Alle gespeicherten Daten auf dem RFID-Chip sind verschlüsselt und digital signiert.

  • Walluf,
    23.05.2018

    Die Zusammenarbeit von Microsoft und HID Global, weltweit führendem Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, erreicht die nächste Stufe. Ab sofort ist es Nutzern möglich, sich mittels Smartcards in Microsoft Windows anzumelden – die Verwendung von Benutzername und Passwort wird damit überflüssig.

    Ergebnis der Zusammenarbeit von HID Global und Microsoft ist eine neue Authentifizierungslösung, die auf FIDO 2.0 basiert und die Erfahrung von HID Global im Bereich Authentifizierung mit der Sicherheitsexpertise von Microsoft kombiniert. FIDO 2.0 ist ein offenes, Standard-basiertes Framework für die Benutzerauthentifizierung und bietet eine Alternative zur Passwort-Nutzung.

  • Walluf,
    18.04.2018

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen für Personen, Orte und Objekte, präsentiert eine neue Risk-Management-Lösung im Bereich Identity and Access Management (IAM). Basierend auf Echtzeit-Risikoprofilen werden Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) und des Maschinellen Lernens genutzt, um zusätzlichen und erweiterten Schutz vor Cyber-Attacken zu bieten.

    Die sich stetig ändernde Bedrohungslandschaft im Security-Bereich und die kontinuierlich steigende Zahl von Cyber-Attacken haben zur Folge, dass die Nachfrage nach Cyber Threat und Fraud Detection Services rapide steigt. Gerade Finanzdienstleister versuchen laufend, besseren Schutz für ihre Online- und Mobile-Banking-Applikationen anzubieten, um den finanziellen Schaden durch entsprechende Attacken möglichst gering zu halten.

  • Walluf,
    28.03.2018

    Die Zweifaktor-Authentifizierungs- und Verifizierungsplattform HID Approve unterstützt ab sofort auch die Gesichtserkennung Face ID auf Apples iPhone X. HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen für Personen, Orte und Objekte, räumt der Gesichtserkennung in Kombination mit Threat und Fraud Detection in seinem Angebot an Authentifizierungslösungen eine immer wichtigere Rolle ein.

    Das neue iPhone X von Apple bietet mit der Gesichtserkennung Face ID einen sicheren Zugang zu Online- oder Mobile-Banking und digitalen Signaturen, die bei Finanztransaktionen zum Einsatz kommen. Auch der Remote-Zugriff auf Unternehmensapplikationen und -daten kann so gesichert werden. HID Global bietet Unternehmen nun die Möglichkeit, die Vorteile von Apples Face ID in Verbindung mit der Authentifizierungslösung HID Approve zu nutzen.

  • Walluf,
    05.03.2018

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen für Personen, Orte und Objekte, präsentiert erstmals auf der diesjährigen IT-Trans sein hochinnovatives Drucker- und Kodierer-Portfolio für Ausweis-, Chip- und Plastikkarten, darunter die beiden neuen Kartendrucker FARGO DTC1500 und FARGO DTC5500LMX.

    Vom 6. bis 8. März zeigt HID Global auf der IT-Trans in der dm-arena, Stand A5b, seine vollständig interoperable Produktlinie von sicheren Druckern, Laminierern und nachrüstbaren Druckern und Encodern, und demonstriert live die sofortige Ausgabe von Smart Cards für den öffentlichen Personennahverkehr. Das Produktportfolio von HID Global erfüllt die Anforderungen an Druckqualität, E-Ticketing und langlebige Smart Cards für das Transportgewerbe und bietet gleichzeitig Interoperabilität und einfache Implementierung für die Verkehrsbetriebe.

  • Walluf,
    08.02.2018

    HID Global hat die wichtigsten Trends im Jahr 2018 im Bereich Identity-Technologie identifiziert. Der weltweit führende Anbieter von sicheren Identitätslösungen weist dabei auf einen verstärkten Einsatz von Zugriffen via Cloud und mobilen Systemen hin. Auch das Internet der Dinge und Datenanalysen gewinnen dabei an Bedeutung.

    HID Global sieht im Jahr 2018 fünf wichtige Entwicklungen beim Einsatz vertrauenswürdiger Identitäten durch Unternehmen. 

    Unternehmen nutzen die Vorteile der Cloud

  • Walluf,
    29.09.2017

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, ist in diesem Jahr auf der it-sa in Nürnberg vom 10. bis 12. Oktober vertreten und präsentiert industrieweit führende Authentifizierungslösungen.

    Am Stand der Nuvias Group/Wick Hill (Halle 9/9-214) zeigt HID Global die Lösungen ActivID Appliance und HID Approve. Die ActivID Authentication Appliance ist eine Unternehmenslösung für die Multifaktor-Authentifizierung, die einen sicheren, komfortablen und vertrauenswürdigen Zugriff auf Netzwerke, Unternehmensapplikationen und Cloud-Anwendungen bietet.

  • Walluf,
    27.09.2017

    HID Global, weltweit führender Anbieter von vertrauenswürdigen Identitätslösungen, unterstützt Unternehmen bei der Prozessoptimierung durch die sichere Verbindung von Objekten mit lokalen und webbasierten Business-Applikationen. Das Unternehmen hat zentrale Faktoren ermittelt, die zu einem verstärkten Einsatz von Identifikations- und Sensortechnologien beitragen.

    Die Verwendung von vertrauenswürdigen Identifikations- und Sensortechnologie-Lösungen wird nach Einschätzung von HID Global signifikant zunehmen. Forciert wird diese Entwicklung vor allem durch die stärkere Nutzung der Übertragungsverfahren NFC (Near Field Communication), BLE (Bluetooth Low Energy) und RAIN RFID (Radio-Frequency Identification).

    Zunehmende Zahl von NFC-Anwendungen erhöht Bedarf an Sicherung des Internet of Trusted Things 

Pages

Subscribe to Front page feed

Images