Landratsamt Weilheim-Schongau macht mobile Endgeräte mit SecurePIM sicher

München,
7. November 2018

Landratsamt Weilheim-Schongau macht mobile Endgeräte mit SecurePIM sicher

Das Landratsamt Weilheim-Schongau setzt für die Sicherung von mobilem Arbeiten auf Smartphones und Tablets die Container-Lösung SecurePIM und das SecurePIM Management Portal von Virtual Solution ein. Der verschlüsselte Container sorgt für eine strikte Trennung privater und dienstlicher Daten, so dass die Mitarbeiter auch ihre eigenen mobilen Geräte verwenden können.

Auch Behörden setzen mittlerweile verstärkt mobile Systeme wie Smartphones und Tablets ein, um ihren Mitarbeitern zu ermöglichen, von unterwegs effizient zu arbeiten. Damit steigt jedoch die Gefahr von Bedrohungen, die aus nur unzureichend kontrollierbaren Umgebungen entsteht, beispielsweise durch Cyber-Angriffe oder den Verlust von Geräten.

Das Landratsamt Weilheim-Schongau setzt daher SecurePIM in Kombination mit dem SecurePIM Management Portal und dem SecurePIM Gateway von Virtual Solution ein, um Smartphones und Tablets im dienstlichen Gebrauch abzusichern. Die Lösung ermöglicht durch ihre Container-Technologie eine strikte Trennung von privaten und geschäftlichen Daten auf den betreffenden Geräten. Der verschlüsselte Container garantiert die Sicherheit der Daten At-Rest und In-Transit. Administratoren können dienstliche Daten auf den Mobilgeräten mit wenig Aufwand per Fernzugriff löschen, so dass im Falle des Verlustes von Geräten der Schaden minimiert wird.

Das Landratsamt kann damit seinen Mitarbeitern auf Basis von SecurePIM die private Nutzung von Smartphones und Tablets gestatten, ohne dass dadurch Sicherheitslücken entstehen: Ein Zugriff aus dem privaten Bereich auf die dienstlichen Daten im Container ist mit SecurePIM ausgeschlossen.

Neben den klassischen Outlook-Funktionalitäten wie E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben oder Notizen können auf diese Weise mit den mobilen Geräten auch dienstliche Fotos sicher aufgenommen, gespeichert und verschickt werden. Die Virtual-Solution-Lösung unterstützt außerdem das Synchronisieren von Dateien über einen geschützten Kanal mit dem bestehende Fileshare-Sys­tem und ermöglicht den sicheren Zugriff auf das interne Zeiterfassungsprogramm und die Dateiverwaltung mit der eAkte. Über das SecurePIM Gateway kann das Landratsamt Weilheim-Schon­gau den Zugriff auf Mailserver, Fileshare und Intranet über einen dedizierten Kanal erlauben. Auch der Zugriff auf Programme, die webbasiert laufen, kann über diesen Kanal gesichert werden, wobei nur eine einzige Verbindung gestellt und betreut werden muss. Der Zugriff auf Exchange Mailserver, Intranet und Fileshare ist nicht von beliebigen Applikationen möglich, sondern kann dank nur einer Anwendung vom Administrator leicht kontrolliert werden.

Das Landratsamt musste für den Betrieb von SecurePIM keine neue Infrastruktur implementieren. Die für Laptops geschaffene VPN-Infrastruktur wird hier nicht benötigt.

Wichtig war für das Landratsamt schließlich auch, dass die Sicherung der mobilen Geräte mit SecurePIM nicht auf Kosten des Bedienungskomforts geht. Die Lösung ist für iOS und Android verfügbar und damit plattformübergreifend flexibel einsetzbar.

"Mit SecurePIM können unsere Mitarbeiter/innen mit Smartphones und Tablets mit dem guten Gefühl arbeiten, dass die Sicherheit der Daten gewährleistet ist", erklärt Stephan Grosser, Leiter der IT im Landratsamt Weilheim-Schongau. "Sie sind damit in der Lage, die steigenden Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger effizient zu erfüllen. Zugleich unterstreicht der Einsatz modernster Technologie die Attraktivität von kommunalen Arbeitsplätzen."

"Der Öffentliche Sektor stellt besonders hohe Anforderungen an die Sicherheit von Daten", erklärt Günter Junk, CEO der Virtual Solution AG in München. "Mit SecurePIM können wir IT-Security made in Germany bereitstellen, die diesbezüglich nichts schuldig bleibt. Zugleich ist unsere Lösung überaus benutzerfreundlich und lässt sich problemlos in vorhandene Abläufe und Strukturen integrieren."

Landratsamt Weilheim-Schongau

Der Landkreis Weilheim-Schongau liegt im Südwesten Oberbayerns und umfasst 34 Gemeinden mit knapp 134.000 Einwohnern. Das Landratsamt ist eine Behörde mit Doppelcharakter. Es ist zuständig für eigene Aufgaben des Landkreises als kommunale Gebietskörperschaft und als untere Staatsbehörde für den Vollzug von Staatsaufgaben. Im Landratsamt sind rund 600 Mitarbeiter beschäftigt.

Über Virtual Solution

Virtual Solution ist ein international agierender Sicherheitsspezialist mit Sitz in München und Berlin. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt die Applikation SecurePIM und das Framework SERA für iOS- und Android-Geräte.

Beide Lösungen sorgen für eine sichere und benutzerfreundliche mobile Kommunikation in Behörden und Unternehmen bis zu einer Geheimhaltungsstufe „VERSCHLUSSSACHE – NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH“, kurz „VS – NfD“.

Virtual Solution wurde 1996 gegründet und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Alle Produkte des Unternehmens tragen das Gütesiegel "IT-Security made in Germany" des TeleTrust-IT-Bundesverbandes IT-Sicherheit e.V. Weitere Informationen unter www.virtual-solution.com.

Kontakt

Virtual Solution AG
Regina Hoffmann
Blutenburgstraße 18
80636 München
Tel.: 089/309057-125
regina.hoffmann@virtual-solution.com

PR-COM GmbH
Andrea Groß
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Tel.: 089/59997-803
andrea.gross@pr-com.de