Rote Liste setzt weiterhin auf Rhenus Media Services

München,
26. September 2017

Rote Liste setzt weiterhin auf Rhenus Media Services

Rhenus Media Services und die Rote Liste Service GmbH verlängern ihre erfolgreiche Zusammenarbeit. Der Full-Service-Provider führt für das Arzneimittelverzeichnis Rote Liste den kompletten Prozess der Verlagsauslieferung einschließlich aller kaufmännischer Funktionen auf Basis der Verlagssoftware knkVerlag durch.

Die "Rote Liste" ist das auflagenstärkste Arzneimittelverzeichnis in Deutschland. Sie erscheint neben einer Online-Ausgabe als gedruckter Katalog einmal jährlich in einer Auflage von rund 275.000 Exemplaren sowie quartalsweise als CD. Die Herausgeberin, die Rote Liste Service GmbH, verlängert nun die Zusammenarbeit mit Rhenus Media Services, die die komplette Prozesskette der Auslieferung verantwortet. Dies umfasst sowohl die jährliche Auslieferung an Ärzte, Kliniken und Apotheken, die die Rote Liste kostenlos erhalten, als auch die laufende Auslieferung an den Buchhandel entsprechend dem Abverkauf. Außerdem führt Rhenus Media Services die Lagerhaltung und die dazugehörigen kaufmännischen Aufgaben wie Abrechnung und Reporting fort.

Bei der jährlichen Auslieferung müssen 230.000 Exemplare – was etwa 30 kompletten LKW-Ladungen entspricht – innerhalb von vier Wochen zu den Empfängern gebracht werden. Die weiteren 45.000 Exemplare sind für den Verkauf über den Buchhandel vorgesehen.

Im Zuge der erfolgten Vertragsverlängerung hat Rhenus Media Services gemeinsam mit knk Business Software AG Anwendungen und Daten für die Auslieferung der Roten Liste im ersten Quartal 2017 komplett aus der bisherigen Systemumgebung Klopotek in die Verlagssoftware knkVerlag migriert.

"Die jährliche Auslieferung der Roten Liste stellt einen für den Laien kaum vorstellbaren logistischen Aufwand dar, der innerhalb kurzer Zeit bewältigt werden muss", sagt Peter Krug, Geschäftsführer der Rote Liste Service GmbH. "Es hat sich gezeigt, dass sich eine derartige Herausforderung im Interesse unserer Kunden nur mit einem in jeder Hinsicht kompetenten Dienstleister realisieren lässt, der sich unter anderem auf solche Aufgaben spezialisiert hat und daher termintreu und effizient arbeiten kann.“

Über die Rote Liste

Die Rote Liste ist das führende Arzneimittelverzeichnis für Deutschland, einschließlich EU-Zulassun­gen, und wird von der Rote Liste Service GmbH herausgegeben und verlegt. Die Rote Liste enthält Kurzinformationen zu Humanarzneimitteln und bestimmten Medizinprodukten, die aus Fach-, Gebrauchs- und Produktinformationen erstellt werden. Sie richtet sich an medizinisch-pharmazeutische Fachkreise mit dem Zweck, diese über im Handel befindliche Präparate zu informieren. Die Veröffentlichung von Präparaten in der Rote Liste liegt in der Verantwortung der pharmazeutischen Unternehmen. Die Rote Liste erscheint seit 1933 jährlich aktualisiert als Buchausgabe, seit 1990 quartalsweise auf CD und ist seit 1998 auch online verfügbar.

Über Rhenus Media Services

Rhenus Media Services ist ein Full-Service-Dienstleister für Verlage und andere Medienunterneh­men und übernimmt externe und interne Prozesse bei der Bereitstellung von physischen Büchern und Zeitschriften sowie von digitalen Medien wie E-Books. Die modularen Lösungen und Leistungen von Rhenus Media Services decken die gesamte Wertschöpfungskette ab. Sie reichen von der physischen Logistik über die Herstellung von E-Books bis zum Betrieb von kompletten Webshops sowie von Rechenzentrumsservices für die Branchenlösung knkVerlag. Als Full-Service Dienstleister deckt das Unternehmen den gesamten Kommunikationszyklus zwischen Unternehmen und Kunden ab, sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich.

Rhenus Media Services ist ein Unternehmen der Rhenus-Gruppe, eines weltweit operieren­den Logistikunternehmens mit einem Umsatz von über 4,8 Milliarden Euro. Mit mehr als 28.000 Beschäftigten ist Rhenus an 580 Standorten präsent.

Pressekontakt

Rhenus Media Services GmbH
Özge Freber
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Tel: +49 (0)821 806 811 77
E-Mail: oezge.freber@de.rhenus.com
www.rhenus-media.de

PR-COM GmbH
Christina Achtert
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Tel.: +49 89 5999 7 702
E-Mail: christina.achtert@pr-com.de
www.pr-com.de