Toshiba präsentiert seine erste persönliche Cloud-Festplatte für das digitale Heim

Neuss,
30. August 2012

Toshiba präsentiert seine erste persönliche Cloud-Festplatte für das digitale Heim

Die Storage Peripheral Division der Toshiba Europe GmbH (TEG) kündigt mit der STOR.E CLOUD ihre erste persönliche Cloud-Festplatte an. Anwender können damit ihre umfangreichen Medienbibliotheken sicher zu Hause speichern und sie sind gleichzeitig in der Lage, über die Cloud auf Dateien zuzugreifen. STOR.E CLOUD ermöglicht Anwendern, die Daten in ihrem gewohnten Umfeld oder unterwegs mit Tablets, Smartphones oder mobilen Endgeräten zu nutzen.

STOR.E CLOUD, die neue Festplattenlösung von Toshiba, arbeitet reibungslos mit anderen elektronischen Geräten zusammen, egal, ob diese unter Windows, Android oder Apple iOS laufen. Die Kapazität von bis zu 3 TB ermöglicht Consumern, problemlos Musik von ihren Laptops sowie Fotos von ihren Tablets zu speichern und Filme auf intelligenten Fernsehern abzuspielen. Und nicht nur das: Anwender können darauf jederzeit mit jedem Gerät über das Internet zugreifen, anderen Familienmitgliedern Fotos zeigen oder zusammen mit Freunden in deren Haus Musik aus der eigenen Sammlung anhören oder Videos auf dem Fernsehgerät abspielen (1).

Da sich die Menge der digital gespeicherten Informationen alle fünf Jahre verzehnfacht (2), ist es essenziell, dass Consumer ihre wertvollen Daten bestmöglich sichern. Das eigene Zuhause hat sich heute zu einem Ecosystem elektronischer Geräte entwickelt und Consumer wollen Daten auf den unterschiedlichsten Bildschirmen betrachten, innerhalb und außerhalb der eigenen vier Wände. Toshiba ist einer der Vorreiter im Markt für Consumer-Elektronik, kennt die Bedürfnisse der Anwender sehr genau und hat daher eine Festplattenlösung entwickelt, die den Anforderungen der Consumer gerecht wird und die Insellösungen im Connected Home miteinander verbindet.

Anwender können STOR.E CLOUD in kürzester Zeit nutzen, denn die Festplatte zeichnet sich durch eine komfortable Bedieneroberfläche und eine Installation in nur drei Schritten aus:

1. STOR.E CLOUD wird mit dem Netzwerk-Router verbunden

2. Die Installations-Software (CD) wird auf dem Rechner gestartet

3. Es werden ein Name für die Festplatte sowie ein Benutzername und ein Passwort festgelegt.

Alles andere läuft vollautomatisch ab, so dass Anwender sofort mit der Sicherung ihrer Medienbibliotheken loslegen können.

Auch wenn das Angebot an Cloud-Storage-Lösungen wächst, zögern dennoch viele Anwender, ihre persönlichen Daten in die Cloud zu verlagern. Im Unterschied zu anderen Online-Backup-Lösungen sichert STOR.E CLOUD die Daten zuhause beim Anwender und nicht an einem unbekannten Ort, und bietet ihnen daher eine hohe Sicherheit. Anders als bei privaten und öffentlichen Cloud-Applikationen verwalten Anwender STOR.E CLOUD selbst und haben damit die vollständige Kontrolle; zudem fallen keine Nutzungs- oder Abo-Gebühren an.

„Auch wenn sich Cloud-Storage zunehmender Beliebtheit erfreut, bevorzugen viele Consumer immer noch traditionelle Speichermedien, da sie um die Sicherheit ihrer Daten fürchten. STOR.E CLOUD räumt die Bedenken zur Seite, da die Lösung das beste aus beiden Welten kombiniert. Die Festplatte sorgt durch die Speicherung der Daten zuhause für Sicherheit und ermöglicht Anwendern gleichzeitig über das Internet von überall her einen Zugriff darauf“, sagt Arnaud Bonvarlet, Director EMEA Storage Peripheral Division bei der Toshiba Europe GmbH. „STOR.E CLOUD verbindet die Inseln im digitalen Heim und bietet ein sicheres Backup für wertvolle Daten. Toshiba hat aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen im Consumer-Markt eine Festplattenlösung entwickelt, mit der Anwender praktisch von jedem beliebigen Ort aus auf die gerade benötigen Daten zugreifen können.“

STOR.E CLOUD ist ab Oktober 2012 verfügbar.

(1) Dazu wird ein DLNA-DRM-fähiger Fernseher oder eine Spielekonsole benötigt.
(2) www.economist.com/node/15557443

Über die Toshiba Storage Peripheral Division

Die Toshiba Europe GmbH Storage Peripheral Division in Neuss vermarktet externe HDD- und SSD-Storage-Lösungen für Consumer und Retailer in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. In der aktuellen Produktserie STOR.E finden sich externe HDDs, innovative NAS-Lösungen sowie Storage-Upgrade-Kits. Weitere Informationen finden sich unter www.toshiba.eu/storage.

Über Toshiba

Toshiba ist ein weltweit führender Hersteller, Lösungsanbieter und Vermarkter von Elektronik- und Elektroprodukten und -systemen. Die Toshiba-Gruppe stellt innovative Lösungen in einer Vielzahl von Bereichen bereit: Dazu gehören digitale Produkte einschließlich LCD-TVs, Notebooks, Retail-Lösungen und Multifunktionsdruckern, elektronische Geräte einschließlich Halbleitern und Speicherprodukten, Industrie- und Infrastruktursysteme einschließlich Stromversorgungssystemen, Smart-Community-Lösungen, medizinischen Systemen, Rolltreppen und Aufzügen, sowie Geräte für Heimanwender.

Toshiba wurde 1875 gegründet und verfügt heute über ein globales Netzwerk von mehr als 550 Unternehmen mit weltweit 202.000 Mitarbeitern. Der jährliche Umsatz des Konzerns liegt bei rund 74 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden sich unter www.toshiba.co.jp/index.htm.

Die Toshiba Europe GmbH mit Hauptsitz in Neuss ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Toshiba Corporation, Tokio.

Weitere Informationen:

Toshiba Electronics Europe GmbH
Storage Products Division
Susan Nowack
Hansaallee 181
40549 Düsseldorf
Telefon: (0211) 5296230
Telefax: (0211) 5296470
www.storage.toshiba.eu
spd-press@tee.toshiba.de

PR-COM GmbH
Strategische Kommunikation
Sandra Hofer
Nußbaumstraße 12
80336 München
Telefon (089) 59997-800
Telefax (089) 59997-999
www.pr-com.de
sandra.hofer@pr-com.de