Pressezentrum

Yotta

News

  • Leamington Spa, UK,
    08.01.2018

    Die im August 2017 von Yotta vorgestellte neue Connected Asset Management Platform Alloy ist ab Januar 2018 auch in deutscher Sprache verfügbar. Behörden und Verwalter von Infrastruktur-Einrichtungen können ihre Anlagen damit sehr einfach in einer übersichtlich strukturierten Kartierung verwalten.

    Yotta stellt mit Alloy eine neue Lösung vor, die es Anwendern – zum Beispiel Behörden, öffentlichen Einrichtungen oder Versorgern – erlaubt, die Daten von Anlagen und Systemen in räumlichen Infrastrukturen miteinander zu verknüpfen. Die Lösung arbeitet auf Basis digitaler Landkarten oder Stadtpläne und verbindet die im städtischen Umfeld stark wachsende Anzahl von mit Sensoren ausgestatten Objekten – beispielsweise Beleuchtungsanlagen, Ampeln oder Versorgungseinrichtungen.

Subscribe to Front page feed

Images